StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Restauration. (Fiktive) Bücher über Magie.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Malorkith

avatar

Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 07.08.14

BeitragThema: Die Restauration. (Fiktive) Bücher über Magie.   Mo 23 Mai 2016 - 11:52

OOC: Wir haben in WoW keinerlei Magischen Bücher. Klar wir wissen von diesem oder jenen Zauberbuch. Wir wissen das dort mächtiges Wissen drinne ist, doch mehr wissen wir nicht. DIeser Thread ist für jene gedacht die eigene fiktive Bände hinzufügen wollen. Man beachte das die Angaben (Inhalt / Zitat) nicht zwingend Lore-treu sind. Denn wo wir OOC Wissen das ist so und so, so kann dies nicht jeder wissen, oder garnicht IC.
Das Formular dafür ist hier drunter.

Name: Des Bandes
Autor: Name / Herkunft < v. d. P Bedeutet vor der Öffnungs des dunklen Portals und damit die Veröffentlichung des Bandes>
Format: Umfang, Seiten, Einband, Qualität von Band und Pergament, Anzahl der Bände (Kopien)
Inhalt: Was kann man erfahren, Korrekte oder unkorrekte Angaben, Themen
Zitat: Mögliche Auszüge aus dem Band


-----------------

Name: Wider dem Nether
Schutzzeichen gen Daemonen

Autor
: Franz Habenbrecht <Magier der Kirin Tor 500v. d. P.>

Format: Bei dem Buch handelt es sich um einen Folianten von 150 Seiten Dicke, in einem Umschlag in schweren, violetten Leder. Kopien des Originals werden auch heute noch mit dem Zeichen der Kirin Tor versehen. Die Bänder sind guter Qualität, wie es von Büchern aus Dalaran zu erwarten ist. Es sind um die 300 Kopien des Originals bekannt. Das Original befindet sich in der Bibliothek der Violetten Zitadelle.

Inhalt
: Wider dem Nether ist ein veraltetes, wenn auch nützliches Buch über Schutz- zeichen und kreise gegen Wesen aus dem Nether. Die Texte sind mit vielen Illustrationen versehen, die dem Leser, zusammen mit den Texten diese verständlich näher bringen. Die Texte sind in einer alten Form der Gemeinsprache verfasst, die Schreibweise erschwert aber das Lesen. Die Informationen über die "Daemon" offenbaren sich dem wissenden Leser aber mehr als der Aberglaube des Bauernstandes.

Zitat
: [...] Gar widerlich ist die Kreatur die gerufen wird Wichtel. Von fast menschengroß Gestalt sie sind, Zaehne gleich dem Haie, sind se doch de kleinste aller Daemon, das Licht sei und hold! [...]

Name: Kompendium der (elementaren) Beschwörung

Autor: Harian Eissee <Beschwörerin aus Kul Tiras 1215 v. d. P. >

Format: Ein 400 Seiten schweres, unterformatiges Buch. Neuere Abschriften sind meist von normalen Format. Das Original soll sich in einer Bibliothek auf Kul Tiras befinden. Das Original und die ersten Kopien wurden so oft abgeschrieben das die Anzahl der Kopien nur geschätzt werden kann.

Inhalt: Das Kompendium der (elementaren) Beschwörung gilt manchen als Standartwerk für angehende Beschwörer. Es befasst sich mit dem Gefüge der Elemente, den Quasielementen, Magma, Eis um nur einige zu nennen und Ihrem Wechselspiel aufeinander. Die Hierarchie unter den Elementen wird nur kurz aufgegriffen. Harian beschreibt in Ihrem Buch auch das beschwören und binden von Elementaren, besonders den von Wasser und Luftelementaren. Ein Anhang im Original und bei den Ur-Kopien befasst sich mit dem Nutzen von Luftelementaren in der Seefahrt.

Zitat: [...]Wie jeder Bauerntöpel weiß, vertragen sich Wasser und Feuer nicht. Was auf die Elemente in Reinstform zutrifft trifft auch wohltrefflich auf seine Geschöpfe zu. Es sei gewarnt das beschwören und halten von Feuer- und Wasser-elementaren nahbeisammen töricht sei. [...]

Name: Magie im Kampf

Autor: Zaeneas Flammenfeder < Magister von Quel´thalas 2600 v. d. P>

Format: Ein Quarto von 500 Seiten Umfang. Ein Foliant bringt es auf ein Stolzes Gewicht von
5 Pfund. Das Ursprungsbuch ging mit dem Einfall der Geißel in Quel´Thalas verloren. Abschriften befinden sich meist im Besitz von Akademien in Quel´thalas oder Privatbesitz. Einige wenige Kopien haben es aber auch die Hände anderer Rassen verfasst. Alle Bücher sind in thalassisch verfasst.

Inhalt: Magie im Kampf ist in thalassisch, verfasst und militärisch knapp und genau geschrieben, wenn auch formvollendet. Magister Flammenfeder analysiert darin die vergangenen Kriege der Hochelfen. Unter anderem auch den Trollkrieg. Die nächsten Kapitel behandeln das Nutzen von Feuer-, Arkan-, Eis-zaubern im Kampf aber auch den Gegenzauber . Derren Vor- und Nachteile. Das vorletze Kapitel behandeln mehre Szenarien an Kämpfen, meist gegen Trolle, während das letzte Kapitel den Nutzen von Zaubern in Schlachten zum lenken dieser behandelt. Weltliche Kampfmittel wie Stab oder Schwert werden nicht behandelt.

Zitat:[...]Der Gegenzauber mag das unauffälligste Werkzeug im Repertoire des Kampfesmagiers sein, so ist dies doch sein wichtigstes. Der gewiefte Kampfesmagier spart sich viele Schutzzauber, so er gekonnt die Zauber des Feindes aufhebt ehe sie wirken. [...]


Name: Der Irrsinn der Realität

Autor: Berion Sandfort < Magier des Sturmwinder Sanktums 45 v. d. P. >

Format: Ein einfacher, kleiner Querband von bescheidenen 86 Seiten. Der Einband ist aus grauem Leder. Das Buch selbst ist nicht illustriert. Der erste Krieg brach aus als die ersten Kopien angefertigt wurden. Das Original gilt als verschollen und nur wenige, gute 30, Kopien gibt es in Azeroth.

Inhalt: Berion Sandforts Werk ist ein fortgeschrittenes Werk der Illusionsmagie und eher für Magier oder fortgeschrittene Schüler gedacht. Darin geht er vor allem in dem Erzeugen von Illusionen und dem Täuschen des Realen ein. Er äußert die These das die Illusion umso realistischer ist um so genauer sie in die Realität passt. In seinen Äußerungen und theoretischen Beispielen hinterlässt er genug Informationen um den Zauber "Arkane Spiegelung" in mehren Tagen zu konstruieren.

Zitat: [...] Und öffnet der einfacher Mann die Türe zum Bauernhause, und seht im innern ein gar könglichen Palast so wird er erkennen, dies ist Illusion. Doch öffnet der einfache Mann die Tür des Magierturmes und seht im innern den könglichen Palast, so wird er dies glauben, den er weiß die Magier sind verschroben und verrückt [...]


Name: Codex Dimensionis

Autor: Kalyion von den drei Sprüngen < Teleportmagierin aus Dalaran 1451 v. d. P >

Format: Der Foliant ist 200 Seiten dick, in grünes Leder gebunden und stark verziert aber ohne Illustrationen. Man schätzt das es um die 150 Kopien davon gibt. Das Original soll sich im Besitz einer Privatperson befinden.

Inhalt: Codex Dimensionis behandelt ausführlich die Teleportation. Kalyion erläutert darin den Vorgang der Teleportation und Gefahren dieser. Daneben gehören Konterzauber von Teleportationen und das verschleiern dieser zum Inhalt des Buches. Auch enthalten sind Theorien und Gedankengänge warum eine Teleportation gefährlich sein kann, und die Auswirkung auf die Leylinien. Zum schluß erläutert sie das erschaffen von Teleportationskugel, wenn auch der gewillte Leser hier teils selbst forschen muss um erfolgreich solche herzustellen.

Zitat: [...] von den Drei Sprüngen werde ich genannt, war ich doch der erste bekannte Magier der es schaffte sich mit drei Teleportationen, von Dalaran nach Sturmwind zu bringen. Dies brachte mich fast um, und Wochen hütete ich das Bett, doch wahrlich war es dies das Wert. [...]

Name: Das weiße Buch

Autor: Kalya Niedeck < Weissagungsmagierin aus Gilneas, der Paranoia verfallen. 200v. d. P. >

Format: Entgegen seinem Namen ist das Buch schlicht und in schwarz gebunden, die Seitenanzahl beträgt um die 120. Der Name des Buches ist nur mit magischer Sicht lesbar. Ansonsten scheint es Namenlos zu sein. Es gibt nur wenige Kopien vom "Das weiße Buch". Die Kopien unterscheiden sich daher vom Original als das der Name für normale Augen lesbar ist.

Inhalt: Kalya Niedeck diskutiert in diesem Buch über die Stärken der Weissagungsmagie gegenüber den anderen Schulen der Magie und welche Auswirkungen es auf Magier hat die sich dieser Schule verschreiben. Es wird ausführlich die Entwicklung der Korruption bei Weissagungsmagier erläutert.
Desweitern hat sie, realtiv, verständliche Anleitungen hinterlassen um die Zauber "Arkaner Blick" als auch "Ausspähende Augen" zu rekonstruieren.

Zitat: [...] Doch schreitet die Korruption in Ihren letzen Zügen voran, so sind Omen und Aberglaube wichtiger und entscheidender zum Handeln als die Realität. Vor jeder wichtigen Handlung werden nun Weissager und Orakel befragt, und Ihre Aussagen sind nunmehr wichtig ob seines weiteren vorgehens. So erlangen Scharlachtane macht über den Weisen Magier! [...]
 
Nach oben Nach unten
 
Die Restauration. (Fiktive) Bücher über Magie.
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Küchenhandtücher
» Halstücher für Männer
» Sind einige Schwarze Löcher älter als der Urknall????
» BÜCHER
» Verbannte Bücher

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magiersanktum Sturmwind :: Das Magiersanktum :: Vorhalle-
Gehe zu: