StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 Ein Brief geschrieben auf feinstem Pergament

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Ventris
Gast



BeitragThema: Ein Brief geschrieben auf feinstem Pergament   Mo 21 Aug 2017 - 15:45

*Als ihr den Brief erhaltet vermag euch ein Duft von Leder und Holz in die Nase steigen. Der Brief selbst ist jedoch schlicht gehalten. Eine geschwungene, eine mit brauner Tinte geschriebene, recht gut lesbare Schrift ist auf dem feinen Pergament zu erkennen.*

An das Personal-/Studienbüro des Sanktums zu Sturmwind.

Betreff:
Bewerbung für einen Studienplatz an der Akademie der arkanen Künste

Gewogene Ströhme Sehr geehrte Damen und Herren,

Mein Name ist Ventris Dur und ohne große Umschweife möchte ich mein anliegen in diesem Brief vortragen.

Da mich die arkanen Künste schon immer fasziniert haben wünsche ich im Sanktum zu Sturmwind ausgebildet zu werden. Bisher blieb mir der Besuch der Akademie verwehrt, jedoch führte das kürzlich ereilte Schicksal meiner Eltern dazu, das der Weg nun frei ist und nur die Zustimmung und der Wille mich auszubilden eurerseits fehlt.

Da meine Eltern vor ein paar Monaten verstorben sind und mir ein Erbe hinterlassen haben, das die Ausbildungskosten decken müsste, werde ich für diese auch selbst aufkommen.
Sollte hierzu die Beglaubigung der Bank oder eines Notars zur Sicherheit von Nöten sein, so werde ich dies natürlich unverzüglich nachreichen.

Während meiner Ausbildung zum Schriftgelehrten sind mir auch die ein oder anderen Bücher über die arkanen Künste in die Hände gefallen. Mitunter haben diese mein Interesse beim transkribieren erweckt.
Die Grundtheorien der Magie sind mir nicht fremd und so bringe ich wohl ein Mindestmaß an Basiswissen für die Ausbildung mit.

Sollte ich euer Interesse geweckt haben, so scheue ich ein persönliches Gespräch zum näheren Kennenlernen nicht.
Anbei findet Ihr noch ein paar Eckdaten meines bisherigen Lebens nidergeschrieben.

Mit Wohlwollenden Grüßen,
Ventris Dur


Name: Venris Dur
Alter: 21
Wohnhaft in: Sturmwind
Beruf: Schriftgelehrter, Musiker, Sänger

-Grundtheorien der Magie vorhanden
-Interesse an den Schulen Hervorrufung und Bannung
-Ausbildungskosten werden vom Schüler selbst übernommen, kein Stipendium benötigt
 
Nach oben Nach unten
Pherenos

avatar

Anzahl der Beiträge : 705
Anmeldedatum : 07.05.13

BeitragThema: Re: Ein Brief geschrieben auf feinstem Pergament   Do 24 Aug 2017 - 15:10



Empfänger :  Ventris Dur
Betreff : Gesuch um Ausbildung an der Akademie der Arkanen Künste und Wissenschaften


Sehr geehrter Herr Dur,

Ich spreche im Namen der hohen königlichen Akademie der arkanen Künste und Wissenschaften meinen Dank für Ihr Interesse und ihre Bewerbung um eine Ausbildung zum Magier aus. Ihr seid herzlich eingeladen, in der nächsten Zeit persönlich vorstellig zu werden und, sofern es genehm ist, Euer Anliegen zu besprechen. Zu diesem Zweck bitte ich alle Zeugnisse und relevanten Unterlagen mitzubringen und bereit zu halten.

Wendet euch nach Eurer Ankunft vertrauensvoll an Hochmagierin Lanyia Waldesruh, Hochmagierin Piixy Lexifix, Magus Pherenos Arendale, Magus Thurelion von der Quell oder Novizenvertreterin Glynnia Stimmers.

Ich würde Euch bitten zu diesem Termin auch mögliche Nachweise, Zeugnisse und andere nennenswerte Unterlagen über Euren bisherigen Lebensweg mitzubringen.

Hochachtungsvoll,

Fineas Gründig

Verwaltung im Zirkel unter Hochmagierin Waldesruh.
Hochmagierin der hohen königlichen Akademie der Arkanen Künste und Wissenschaften zu Sturmwind
[/i]
 
Nach oben Nach unten
 
Ein Brief geschrieben auf feinstem Pergament
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Magiersanktum Sturmwind :: Das Magiersanktum :: Bewerbungszimmer-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: