StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenAustausch | 
 

 < Beiger Briefumschlag an das Magiersanktum Sturmwind >

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nalantria

avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 12.11.17
Ort : Königreich Sturmwind

BeitragThema: < Beiger Briefumschlag an das Magiersanktum Sturmwind >   So 12 Nov 2017 - 18:21

"Ein versuch ist es wert" murmelte sie, während sie einen großen Schluck aus ihrem Glas Rotwein trank und anfing, auf dem schweren, beigen Papier mit ihrer schwarzen Tinte sehr sauber und ordentlich zu schreiben.

Zitat :

Magiersanktum Sturmwind
Im Magierviertel des Königreich Sturmwind



Sehr geehrte Damen,
sehr geehrte Herren,

mein Name ist Nalantria Dymar und ich lebe seit geraumer Zeit im Königreich Sturmwind, inmitten der Altstadt in einem eigenem Heim, dass mir mein Ziehvater zur Verfügung gestellt hat. Mein Ziehvater war es, der mich vor langer Zeit bei sich aufnahm nachdem ich meine gesamte Familie bei dem Unglück von Gilneas verloren habe und er war derjenige, der meine Magiebegabung erkannte und versucht hat zu Fördern. Leider hat mein Vater, aufgrund seiner vielen Aufgaben als Magus, nicht die Zeit dazu, mich persönlich Auszubilden, weswegen ich nun einen Brief an eure Akademie verfasse, um die bestmögliche Ausbildung für meine Begabung absolvieren zu können.

Natürlich ist mir bewusst, dass eine Akademie wie das Magiersanktum sicherlich bedeutend mehr Bewerber vorliegen hat, die mehr Kentnisse über das arkane Studium als meinesgleichen bietet, jedoch kann ich euch versichern, dass kaum ein Bewerber den selben Ehrgeiz und die Geduld mitbringen wird, wie ich sie besitze. Ich erbitte daher um eine Ausbildung durch das Magiersanktum, ich verspreche Disziplin, Fleiss und ein gutes Benehmen meinerseits und stets die Ehrfurcht, die Begabung nicht als Selbstverständlich anzusehen.

Ich hoffe, meine Worte fanden das richtige Gehör und meine Worte konnten Überzeugen. Ich stehe jederzeit für rückfragen zur Verfügung und würde mich sehr über eine Aufnahme freuen.


Mit ehrfürchtigen Grüßen,

Nalantria Dymar

"Nun entscheidet sich mein Schicksal.." flüstert sie abermals, ehe sie den Brief verschließt und erneut einen schluck aus dem Glas nimmt, um den Brief am späteren Abend am Postfach des Magiersanktums einzuwerfen.








-----------------------------------------

OOC Text:

Ich spiele seit ungefähr einem Jahr regelmäßiges RP, jedoch kam ich bisher noch nicht zur Gelegenheit das MagierRP kennenzulernen, obwohl es mich von Anfang an sehr gereizt hat. Aufgrundessen, dass es sehr Komplex scheint und man bezüglich der Lore an vielen Stellen gut aufpassen sollte, habe ich mich dazu entschlossen eine Gilde zu suchen, die einen gewissen Wert auf die Lore legt und bestenfalls eine Akademie bespielt, dies scheine ich bei euch nun gefunden zu haben. Mir ist bewusst, dass zurzeit ein Novizenstopp besteht, jedoch hat mir Leandra dazu geraten, dennoch eine Bewerbung zu hinterlassen, was ich nun hiermit machen möchte (ansonsten habe ich Geduld, ehe für mich IC/OOC ein Platz frei wäre, sofern ich Angenommen werden könnte/würde). Für Rückfragen bin ich jederzeit bereit fallls vorhanden Smile
 
Nach oben Nach unten
Lanyia

avatar

Anzahl der Beiträge : 656
Anmeldedatum : 13.03.14
Ort : NRW

BeitragThema: Re: < Beiger Briefumschlag an das Magiersanktum Sturmwind >   So 12 Nov 2017 - 19:02



Empfänger :  Nalantria Dymar
Betreff : Aufnahmegesuch an der Akademie der Arkanen Künste und Wissenschaften



Sehr geehrte Frau Dymar,

die hohe königliche Akademie der Arkanen Künste und Wissenschaften zu Sturmwind hat Euer Gesuch um Aufnahme und Ausbildung in ihren Hallen dankend erhalten und wünscht zu diesem Thema in den nächsten Tagen ein Gespräch mit Euch.

Ich hoffe, dass ihr die Zeit findet euch persönlich in unseren Räumlichkeiten im Turm des Magiersanktums einzufinden. Wendet euch vertrauensvoll an einen der Magier oder Novizenvertreterin Glynnia Stimmers.

Hochachtungsvoll,

Fineas Gründig
Verwalter im Zirkel unter Hochmagierin Waldesruh.

OOC: Bitte meldet euch bei einem Spieler der Gilde und macht einen Termin aus. Normalerweise ist fast immer jemand da der helfen kann. Gerade wenn es darum geht Novizen zu einem Gespräch zu laden, kann dies jeder Magier (oder die Novizenvertreterin) machen der Zeit hat. Vielen Dank.
 
Nach oben Nach unten
Thurelion

avatar

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 04.06.16
Alter : 28
Ort : Fürth

BeitragThema: Re: < Beiger Briefumschlag an das Magiersanktum Sturmwind >   Fr 17 Nov 2017 - 16:05



Empfänger :  Nalantria Dymar
Betreff : Aufnahmegesuch an der Akademie der Arkanen Künste und Wissenschaften



Sehr geehrte Frau Dymar,

nach Prüfung Eurer Unterlagen und des Protokolls Eures letzten Gesprächs lädt die hohe königliche Akademie der Arkanen Künste und Wissenschaften zu Sturmwind Euch zu einem weiteren Gespräch in den nächsten Tagen ein.

Bitte findet Euch hierzu persönlich in unseren Räumlichkeiten im Turm des Magiersanktums ein. Das Gespräch wird mit einem Mitglied der Verwaltung stattfinden.
Hochachtungsvoll,

Fineas Gründig
Verwalter im Zirkel unter Hochmagierin Waldesruh.

OOC: Bitte melde dich einfach bei einem Spieler der Gilde und mache einen Termin aus.
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: < Beiger Briefumschlag an das Magiersanktum Sturmwind >   

 
Nach oben Nach unten
 
< Beiger Briefumschlag an das Magiersanktum Sturmwind >
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Magiersanktum Sturmwind :: Das Magiersanktum :: Bewerbungszimmer-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: