StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Beschwerdebrief an Magus Fleyia Leuchtgold

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Davuzuur



Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 04.05.18

BeitragThema: Beschwerdebrief an Magus Fleyia Leuchtgold   Fr 4 Mai 2018 - 19:40

An Magus Fleyia Leuchtgold, Hexe (aber nicht Hexenmeisterin; ich verstehe diese menschlichen Begrifflichkeiten noch nicht vollständig), Magierin und Führungsmitglied des "Arkanen Sanktums Sturmwind",

ich habe vor einigen Tagen in Sturmwind ein Gespräch mit einem menschlichen Magier namens Thurelion von der Quell geführt, als ich mich um eine Terminfindung mit dessen Schüler, Novize Niennas Esparian, bemühen wollte. Bei dieser Gelegenheit machte sich Thurelion von der Quell über den "PFad des Ruhms", eine aus den Knochen während des großen Genozids unseres Volkes abgeschlachteter Draenei gebaute Straße, lustig und bezeichnete ihn als "verdiente Strafe für unsere Arroganz".

Bitte versteht, dass die Draenei in der Exodar und der Vindicaar nicht erfreut über diese Nachricht waren. Bitte versteht auch, dass Novize Niennas Esparian, Lady Thalore Leyhauch und Magierin der Kirin Tor Quentris Funkenleuchter als Zeugen für die Aussage von Thurelion von der Quell dienen können. Bitte versteht zusätzlich, dass weder die Armee des Lichts, noch die "azerothianischen" Draenei solche Aussagen über die Massenvernichtung unseres Volkes dulden werden, erst recht nicht von einem anerkannten, offiziellen Magier.

Ich erwarte mehr als eine Entschuldigung. Interpretiert das, wie Ihr es für richtig haltet.


Gez.
Davuzuur, Soldat der Armee des Lichts, Veteran des Arguskrieges
 
Nach oben Nach unten
 
Beschwerdebrief an Magus Fleyia Leuchtgold
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Magiersanktum Sturmwind :: Das Magiersanktum :: Briefkasten-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: