StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Das Novizenheim

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Romy

avatar

Anzahl der Beiträge : 869
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Das Novizenheim   Fr 12 Aug 2011 - 15:24

Beschreibung


(Dies ist nur meine bescheidene Vorstellung des Novizenheims, die sich aus dem Rollenspiel und insbesondere aus meiner Anfangszeit am Sanktum ergeben hat. Wenn euch etwas fehlt, dichtet es einfach dazu.
Derzeit bespielen wir das Novizenheim im Magierviertel in "Konfektionsgeschäft Larson".)

Das Novizenheim ist ein mehrstöckiges Haus direkt gegenüber der Rampe die den Magierturm hinauf führt. Nur wenige Meter entfernt zum Nachbarhaus in dem die Heilerin Lennaye Daidannen tätig ist. Hinter der schweren Haustür die immer verschlossen beliben muss liegt ein großer Aufenthalts- und Gemeinschaftsraum. Auf der Rechten Seite finden sich in den einzelnen Nischen diverse Sessel, Sitzkissen, Tischchen, Regale und schmückenden Vorhängen die zum geruhsamen Studieren oder Diskutieren einladen. Zudem finden sich hier jede Menge Bücher und Papiere sowie fliegende, summende, schwebende, zischende und musizierende Dingelchen, Kleinigkeiten und Gegenstände. Auf der linken Seite findet man neben einer kleinen Kochnische eine Tür hinab in den Keller, wo der Hausmeister des Heims, die Wäscheräume und in einige meist verschlossene Lagerräume zu finden sind.

Am Ende des Aufenthaltsraums führt eine Wendeltreppe in die oberen Stockwerke. Auf jeder Etage gehen zwei Gänge in entgegengesetzter Richtung ab. Einer zum Mädchen- und einer zum Jungenflur. Von diesen Fluren gehen  die vielen Zimmer ab in denen die Novizen unter gebracht sind. In der Regel handelt es sich hierbei um nicht besonders große, aber hell eingerichtete Räume mit einem einfachen Bett, Schreibtisch, zwei Stühlen und neben einem Kleiderschrank noch diverse Regale.

Bemerkbar ist, dass starke Schutz- und Bannzauber auf dem Haus liegen, die ein Eindringen Fremder so gut wie unmöglich gestalten und magische Angriffe abwehren. Neben der Eingangstür und an jeder Zimmertür hängt eine kaum übersehbare, meterlange Hausordnung.



Zuletzt von Romy am Do 20 Feb 2014 - 20:29 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
 
Nach oben Nach unten
Romy

avatar

Anzahl der Beiträge : 869
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Das Novizenheim   Fr 20 Apr 2012 - 19:28

Grundlagen des Studiums an der Akademie für arkane Künste und Wissenschaften


1. Jedem Novizen, gleich welchen Ranges, steht ein Zimmer im Novizenheim zu. Der Anspruch beginnt mit dem ersten und endet mit dem letzten Tag des Studiums, unabhängig davon, wie alt, schön, talentiert oder finanziell ausgestattet ein Novize ist oder mit welchem Wissensstand er seine Studien unterbricht oder beendet.

2. Die Eingangstür sowie die Hintertür sind von außen und innen nur.. und zwar ausschließlich nur mit dem Hausschlüssel zu öffnen. Die Verwaltung ist nicht länger bereit, täglich zum Haus zu eilen um vergessliche Novizen hinein oder heraus zu lassen. Jeder Hausschlüssel ist deswegen mit größter Sorgfalt zu hüten.

3. Die Zimmer sind in einem einwandfreien Zustand zu halten und beim Auszug so zu übergeben, wie sie vorgefunden wurden. Illusionszauber oder andere Augenwischerei wird nicht geduldet. Die Verwaltung behält es sich vor, eventuell entstandene Schäden in Rechnung zu stellen.

4. Schadenshervorrufende Zauber sowie Zauber, die nicht auf dem Lehrplan stehen sind zu unterlassen. Wir möchten an dieser Stelle noch einmal auf Novizin Vierfingers Unfall hinweisen, bei dem sie sich, wenn auch nur partiell, in die Wand geblinzelt hat.

... dies geht noch meterlang so weiter...
 
Nach oben Nach unten
Nevex

avatar

Anzahl der Beiträge : 656
Anmeldedatum : 07.05.13

BeitragThema: Re: Das Novizenheim   Fr 26 Jun 2015 - 13:55

Am schwarzen Brett findet sich zentral und gut sichtbar die Heimordnung

Heimordnung




§ 1 Grundlegendes
§ 1.1 - Den Anweisungen der Heimleitung und des Novizenvertreters sind Folge zu leisten.
§ 1.2 - Regelüberschreitung und -verletzungen sind in jedem Fall dem Novizenvertreter bzw. der Heimleitung zu melden.
§ 1.3 - Jeder Novize hat sich so zu verhalten, dass andere Novizen nicht gestört werden.
§ 1.4 - Trunkenheit im Novizenheim wird nicht gestattet.
§ 1.5 - Den Magiern ist das Betreten und Überprüfen des Wohnheims zu jeder Zeit gestattet.
§ 1.6 - Die Ein- und Ausgänge des Novizenheims sind immer verschlossen zu halten.
§ 1.7 - Neu eingezogene Bewohner haben sich unaufgefordert der Heimleitung, dem Novizensprecher und ihren Zimmernachbarn vorzustellen.

§ 2 Beschädigungen
§ 2.1 - Gefundene Schäden in und am Haus sind sofort der Heimleitung mitzuteilen.
§ 2.2 - Bei Schlüsselverlust ist die Heimleitung sofort zu verständigen.
§ 2.3 - Wer seinen Schlüssel verliert verliert so lange das Recht das Heim zu betreten, bis er diesen wieder gefunden hat oder einen neuen bekommen hat.

§ 3 Magienutzung
§ 3.1 - Das Anwenden oder Üben von noch nicht offiziell geprüften Zaubern in den Räumen des Hauses ist streng Verboten und sofort zu melden.
§ 3.2 - Anwendungen von Magie für unangemessenes Verhalten wie Streiche, Spitzeleien oder sonstigen Unfug werden sofort den Mentoren und der Zirkelleitung der beteiligten Novizen gemeldet.

§ 4 Nachtruhe
§ 4.1 - Zwischen der zehnten Nachmittagsstunde und dem Sonnenaufgang ist außerhalb der magisch geräuschgedämmten Gemeinschaftsräumen strenge Nachtruhe zu halten. Störende Geräusche sind in der Nacht in jeder Hinsicht zu vermeiden.
§ 4.2 -  Gespräche in den magisch geräuschgedämmten Gemeinschaftsräumen sind in angemessener Lautstärke zu halten und Türen leise zu schließen.
§ 4.3 - Jeder während der Nachtruhe heimkommende Novize hat die Haustür gewissenhaft zu verschließen.

§ 5 Gemeinschaftsräume
§ 5.1 - Alle benutzte Einrichtung des Hauses ist sofort nach der Benutzung sorgfältig zu reinigen und sauber zu hinterlassen. Das gilt für die Waschräume, sowie die Lern- und Gemeinschaftsbereiche und besonders den Küchenbereich.
§ 5.2 - Während des Kochens ist es untersagt die Küche zu verlassen.
§ 5.3 - Kleidung in den Waschräumen ist nicht unbeaufsichtigt zurück zu lasten. Für Verluste müssen die Novizen selber aufkommen.
§ 5.4 - Den Novizen ist es untersagt, die Badestuben des anderen Geschlechts zu betreten. Schabernackzauber in diesen Räumlichkeiten - besonders jene, die diese Regel umgehen sollen - sind streng verboten.

§ 6 Privaträume
§ 6.1 - Für jedes Zimmer wird bei Einzug im Beisein des Novizen eine Inventarliste erstellt, die von diesen unterzeichnet werden muss.
§ 6.2 - Für Schäden in den eigenen Räumen muss jeder Novize selbst aufkommen, außer für Schäden, die durch normale Abnutzung entstehen.
§ 6.3 - Der Zugang zu den Zimmern ist zu jeder Zeit frei zu halten, der Flur vor dem Zimmer steht nicht zur freien Verfügung der Bewohner.
§ 6.4 - Die Verwendung von brandgefährlichem offenem Feuer und Räucherwerk ist in den Zimmern nicht gestattet.
§ 6.5 - Die Zimmer sind selbstständig von den Bewohnern ordentlich und sauber zu halten. Dies kann jederzeit kontrolliert werden. Unrat und Abfälle im Zimmer werden nicht geduldet.
§ 6.6 - Es liegt im Interesse jedes Novizes, sein Zimmer während seiner Abwesenheit geschlossen zu halten und den Zimmerschlüssel mit sich zu nehmen. Für abhanden gekommenes oder beschädigtes Privateigentum haften die Novizen selber.

§ 7 Besucher
§ 7.1 - Alle Besucher haben sich an die Hausordnung zu halten. Jeder Novize, der Besuch empfängt, ist für deren Verhalten im Heim verantwortlich.
§ 7.2 - Falls zwei Personen unterschiedlichen Geschlechtes in einem Raum sind, hat die Tür immer geöffnet zu sein, um Unzüchtigkeiten zu vermeiden.
§ 7.3 - Fremdübernachtungen sind grundsätzlich nur mit vorheriger Anmeldung gestattet. Zuwiderhandlungen sind dem Novizenvertreter oder der Heimleitung zu melden.
§ 7.4 - Das Abhalten von Gesellschaften in den eigenen Räumen darf nur außerhalb der Ruhezeiten und in einer Form erfolgen, dass andere Hausbewohner nicht belästigt werden.
§ 7.5 - Gemeinschaftsveranstaltungen, die grundsätzlich nur in den Gemeinschaftsräumen stattfinden können, bedürfen der Genehmigung der Heimleitung.

§ 8 Außenflächen
§ 8.1 - Verschmutzungen der Eingangsbereiche, auch durch verdreckte Stiefel, sind zu vermeiden.
§ 8.2 - Sämtliche Außenflächen und Grünanlagen sind pfleglich zu behandeln.
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Novizenheim   

 
Nach oben Nach unten
 
Das Novizenheim
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Das Magiersanktum :: Räumlichkeiten-
Gehe zu: