StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gerüchteküche: Sanktum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12
AutorNachricht
Arcaynas

avatar

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Do 10 Mai 2018 - 22:41

Seit geraumer Zeit ist ein orangener Kater im Inneren des Sanktums hin und wieder zu erspähen, bevor er wieder in den Schatten von Regalen oder Treppen verschwindet.
Man will ihn in der Nähe der Räumlichkeiten eines Verschwundenen Magiers gesehen haben, ebenso soll er auch dabei beobachtet worden sein, wie er in den Räumlichkeiten von Magus Winslow verschwand. Was es wohl mit dem Tier auf sich hat? Man habe gehört, es sei der Geist eines Verstorbenen, oder Magus Winslows Spione, immerhin wurde das Tier, welches seine Artgenossen überragt auch im Novizenheimgarten schon erspäht.


Novize Esparian sollte man ausweichen, er sei ein Quell der Schlechten Laune und des Ärgers. Er soll sich sogar öffentlich mit Magiern streiten. Man munkelt, dass es in seiner Beziehung schlecht läuft. Andere meinen, er sei auf dem besten Weg zu einem gescheiterten Magier. Ob dieser Lichtgeschmiedete Draenei etwas zu tun hatte?

Magus Winslow sei gestern in prächtigen Roben in das Zwergendistrikt entschwunden und erst spät in der Nacht wiedergekehrt. Aber der Magier ist soweso seltener anzutreffen als sonst, man sieht ihn meist in der Bibliothek oder in den Arbeitsräumlichkeiten des Assitenten von Magus Arendale verschwinden. Womit er sich wohl die ganze Zeit beschäftigt?

Man munkelt davon, dass Magus von der Quell eine Vergnügungsreise zur Exodar anstrebt, immerhin soll er auf der Scherbenwelt engen Kontakt mit den Draenei gehabt haben. Noch leiser spricht man unter den Novizen von einer aufgetauchten Zeichnung des Magiers.

Magierin Feuersturm soll hingegen Abhörvorrichtungen im ganzen Novizenheim platziert haben, sie sei, so munkelt man, über fast alles informiert, was in der Akademie passiert.
 
Nach oben Nach unten
Thurelion

avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 04.06.16
Alter : 29
Ort : Fürth

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Do 10 Mai 2018 - 23:14

A(lrik): Schon gehört? Das mit Leyhauch und Niennas?
B(ernika): Hm?
C(yberian): Das mit dem Feuerball?
A: Genau. Niennas hat mit Leyhauch gestritten und nen Feuerball nach ihr geschmissen.
B: Ernsthaft? Und das hat die sich einfach gefallen lassen?
A: Scheint so.
C: Nö, hat sie nicht.
A: Wie meinst du das?
C: Na ist euch nicht aufgefallen, wie er aus von der Quals Büro kam, als wir neulich dran vorbei sind. Bei weitem nicht so wütend wie sonst momentan.
B: Und das heißt was genau?
C: Dass es nicht Niennas ist. Leyhauch hat ihn zu Asche verwandelt und ein Konstrukt erschaffen, das so aussieht und spricht wie er. Damit niemand merkt, dass sie nen Novizen getötet hat. Aber ganz genau hat sie ihn vom Verhalten her nicht hingekriegt, deswegen war er nicht so mürrisch wie sonst.
A: Du spinnst doch.
B: Naja... ein bisschen seltsam war es schon, ich meine... er und von der Quell haben sich schon ziemlich gefetzt und mit einem Mal soll das besser geworden sein, obwohl Niennas immernoch so daneben ist? Vielleicht ist da doch was dran.
A: Du spinnst auch.
 
Nach oben Nach unten
Phoebe Roscoe

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 23.07.16
Alter : 19

BeitragThema: Schokolade für das Wohnheim   Di 22 Mai 2018 - 20:30

<Wer neuerdings an der Küchenzeile vorbei kommt, kann dort zwei Tafeln Schokolade ausfindig machen. Ebenso wie eine neue Ladung an Früchtetee - Waldfrüchte. Da hat wohl jemand die überlebenswichtigen Vorräte er Novizen aufgestockt.>
 
Nach oben Nach unten
Thalore



Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 08.10.14

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Fr 25 Mai 2018 - 20:16

A(lois): He, hast du schon das Neueste von Glynnia und Lady Leyhauch gehört?
B(artolomeos): Nee, was haben Novizin Ogergesicht und Lady Lilalulatsch denn miteinander zu schaffen?
A: Ich hab gehört, dass Glynnia und die alte Feuersturm irgendwelche Übungen miteinander gemacht haben, auf dem Übungsgelände.
B: Ja, und?
A: Naja, da kam halt die Leyhauch angedackelt. Hat mit den beiden ein paar Worte gewechselt, dann ist die Feuersturm weg. Leyhauch muss dann zu den Übungspuppen der Erzmagier gegangen sein, die sie mit einem Feuerball so in den Nether gebombt hat, dass überall brennende Splitter rumflogen. Den Sanktumsoger hat's dabei verletzt, sag ich dir! Ich hab's von Markus, und der hat's von Elisa.
B: Deshalb hat die Verwaltung heute so über die hochgeborenen Gesandten geflucht, als ich meine Mahngebühren bezahlt hab ... aber wieso hat man die Leyhauch dann nicht irgendwie eingebuchtet oder so?
A: Die ist Diplomatin, schon vergessen? Außerdem - willst du dich mit jemandem anlegen, der sowas mit einem Fingerschnipps hinkriegt?
 
Nach oben Nach unten
Arcaynas

avatar

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Fr 8 Jun 2018 - 19:24

"Weißt du warum die Bediensteten im Garten Tische aufstellen?"
"Du lebst auch im letzten Bücherregal. Magus Winslow hat die Teilnehmer des Novizenaustausches zu einem Bankett eingeladen."
"Was ehrlich? Hätt ich dem nicht zu getraut."
 
Nach oben Nach unten
Arcaynas

avatar

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Sa 9 Jun 2018 - 2:00

Am nächsten Morgen (09.06.) sind die Reste des Banketts am vorherigen Abend in der Novizenheimküche zu finden. Daran befindet sich die Notiz, dass sich bedenkenlos bedient werden kann und darf.
 
Nach oben Nach unten
Thurelion

avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 04.06.16
Alter : 29
Ort : Fürth

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Di 19 Jun 2018 - 19:13

A(lrik): Mitbekommen, was während des Austausches im Novizengarten los war?
B(ernika): Nö, was denn?
C(yberian): Du meinst das mit dem Gift?
B: Gift?
A: Ja, Gift. Winslow hat ein Bankett gegeben für die, die beim Austausch mitgemacht haben. Und da hat er alle vergiftet.
B: Echt?
C: Habe ich auch gehört. Wären alle gestorben, wenn Feuersturm sich ihm nicht an den Hals geworfen hätte.
A: Gestorben... ich dachte, das wäre so wegen dem Unterricht gewesen, die haben doch...
C: Nein, nein, nein. Glaub' mir ruhig. Er hatte wohl einen Anfall oder sowas, wollte sie alle umbringen. Da hat Feuersturm mit ihm getanzt und dann... naja... ihr wisst schon was versprochen. Für das Gegengift.
B: Nein, das kann ich mir nicht vorstellen. Das würde sie nie tun.
C: Na wenn ihr nichts anderes übrig bleibt?
B: Kann nicht sein. Sie hat doch nurnoch Augen für den neuen Magus, diesen Graustock.
A: Graustab.
B: Ja, dann halt Graustab.
C: Ich dachte, der hätte mit Phoebe angebändelt.
A: Mit ner Novizin?
C: Ich dachte, die hätte was mit dem einen von der Ehr.
B: Na also, dann doch Feuersturm und Graustock.
A: Stab.
B: *verdreht die Augen* Graustab. Egal, aber wenn Phoebe mit dem von der Ehr zusammen ist...
C: Sind Glyn und Niennas nicht jetzt bei der Ehr?
A: Was?
B: Ja.
A: Achsooo... Praktikum?
B: Genau.

*drei Novizen schweigen, haben wohl den Faden verloren*


B:
Vielleicht ist Winslow deshalb abgehauen.
A: Wegen dem Gift?
B: Ja. Glyn soll ihm ja blutige Rache gedroht haben. Angeblich soll sie ihm im Reisbällchen Gift ins Essen gemischt haben, aber er hat es am Geschmack erkannt und Milch getrunken.
C: Milch?
B: Wohl das einzige Gegenmittel. Kennt sich ja mit Giften aus.
C: Nein... ich glaube, er wollte dem Duell entgehen.
A: Duell?
C: Na weil er und Feuersturm doch...
B: Achso, du meinst, dass er von Graustock deswegen gefordert wurde?
C: Ganz genau.
A: Graustab.
B: Graustab.
A: Graustab. *nickt*
B: Halt die Klappe.
 
Nach oben Nach unten
Thurelion

avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 04.06.16
Alter : 29
Ort : Fürth

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Di 26 Jun 2018 - 22:04

Im Gästebereich wurde in einem der Salons eine Wand freigeräumt, um dort einen länglichen Tisch aufzustellen. Auf diesem wurde aus bunten Metallen eine Landschaft abgebildet, die an an den pandarischen Jadewald erinnern soll. Viel grün, Bambuswäldchen und auch einige Gebäude und speziell Pagoden mit roten Dächern. Von links nach rechts erstreckt sich ein Flussbett.

Am linken Ende und etwas erhöht befindet sich ein mit Wasser gefüllter Staudamm. Durch einen steinernen Mogukopf entströmt das Wasser nach unten in einen kleinen See, teilt sich auf dem Weg nach unten in drei Ströme, die sich immer wieder umschlingen. Vom See aus fließt das Wasser weiter nach rechts.

In der Mitte des Aufbaus zweigt ein Nebenlauf ab, der auf eine mehrstöckige Pagode zuführt. Das Wasser spült an deren Wand und scheint dort zu verschwinden. An der Spitze tritt es wieder aus und fließt nach unten, aus den einzelnen Dächern einen Wasserfall bildend. Auf dem Weg vom untersten Dach zum Boden scheint sich das Wasser allerdings in Luft aufzulösen.

Am Anfang des letzten Drittels des Aufbaus steht nahe des Flussbettes eine hohe steinerne Säule. Alle Viertelstunde treten nach und nach kleine Tröpchen aus dem Fluss hinaus und wandern auf diese Säule zu, verändern dabei ihre Farbe ins grüne. An der Säule ankommen bauen sie sich nach und nach auf zu der Figur einer grünen Wolkenschlange, die sich um die Säule windet. Bis zur Vollendung bleibt diese unbewegt, doch dann legt sie den Kopf in den Nacken, schlängelt sich bis zur Spitze der Säule empor und dann springt die Wolkenschlage aus grünem Wasser in den Fluss zurück. Dort sieht man sie noch ein Stück weit unter Wasser in Flussrichtung tauchen, dann löst sie sich allerdings auf.

Am Ende des Tisches fließt das Wasser eine glatte Wand nach oben, lässt dabei immer wieder Stellen frei, die sich wechselnde Umrisse von Bewohnern und Fauna Pandarias bilden. Oben am Ende der Wand verschwindet das Wasser einfach im Nichts.

Unten an dem Aufbau ist eine kleine Platte befestigt, auf der in kleinster Schrift die verwendeten Zauber beschrieben werden.
 
Nach oben Nach unten
Thurelion

avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 04.06.16
Alter : 29
Ort : Fürth

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Mi 4 Jul 2018 - 20:49

Großes Gemurre bei den Bediensteten: Kaum hatte man Magus von der Quells pandarisches Wasserspiel mühsamst aufgestellt, musste man es schon wieder verlegen, diesmal präsenter in eine Nische in der Nähe des Kartenraums.
 
Nach oben Nach unten
Niennas

avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 11.06.16

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Fr 17 Aug 2018 - 11:30

Es ist viel los auf der Seiten der Allianz und nicht minder wenig geht es ebenfalls im Sanktum zu. Kaum sind die Streiter aus Loarderon zurück, gibt es bereits neue Aufgaben.
Magus Leuchtgold hat ob der neuen Ereignisse verkündet, dass sie selbst an die Kriegsfront der Allianz im Norden reisen wird. Ihre Arbeit hat sie 'großzügigerweise' komplett unter der Verwaltung aufgeteilt mit den Worten, dass trotzdem alles pünktlich zu erledigen und zu bearbeiten ist.
Unter anderen hat sie Magus Feuersturm damit beauftragt, nach Kul Tiras zu reisen um dort einigen diplomatischen Aktivitäten nachzugehen sowie sich mit den Gezeitenweisen und ihrer Art der Magie auseinander zu setzen. Großzügig wurde ebenfalls erwähnt, dass dort nach eigenen Ermessen geforscht oder im Kampf gegen etwaige Bedrohungen und der Horde geholfen werden darf.
Und Esparian? Der kann zwar weiterhin kaum den Arm heben, schien aber irgendwie Leuchtgold überredet zu haben, dass diese sich über von der Quell hinwegsetzt und den Novizen da mitschickt.
Nun, vielleicht war es auch einfach, weil dieser davon faselt an die Front zurück zu kehren und dass die ungefährlichere Variante war.
 
Nach oben Nach unten
Thurelion

avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 04.06.16
Alter : 29
Ort : Fürth

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Di 21 Aug 2018 - 23:02

A(lrik): Schon die Geschichten von Tirisfal gehört?
B(ernika): Hm?
C(yberian): Einige.
B: Na sagt schon!
A: Niennas soll wohl auf der Jagd nach einer Dunklen Waldläuferin gewesen sein...
B: Etwa alleine?
C: Nein, natürlich nicht.
A: Na jedenfalls hat er dabei wohl nen Pfeil abbekommen.
B: Von ner Dunklen Waldläuferin?
A: Ja, nen Schwarzen Pfeil! Angeblich hat er sich schützend vor Feuersturm geworfen und den Pfeil abgefangen.
B: Wir sprechen von Niennas Esparian?
A: Ja!
C: Na also das mit den schwarzen Pfeil glaube ich jetzt auch nicht.
A: Doch, wenn ich es dir doch sagen.
C: Das überlebt man doch auch nicht einfach so.
A: Ach was, die hatten mächtige Heiler dabei. Glynnias Arm haben sie doch auch wieder drangekriegt.
B: Der war ab?
A: Ja, der linke Arm, an der Schulter abgeschlagen. Sie hat ihn vom Boden aufgehoben, zum Heiler getragen und ihn sich wieder dranheilen lassen. Mit Licht!
C: Also ich weiß ja nicht, wer dir das erzählt hat, aber...
B: Ich glaube das auch nicht, da hat dich jemand gehörig verarscht.
A: Dhana würde mich nicht anlügen.
C: Jaja... die liebe Dhana würde das nicht tun.
A: Was willst du damit sagen?
B: *schnell, um das Thema zu wechseln* Habt ihr beiden das Chaos in der Verwaltung mitbekommen?
A: Chaos?
B: Ja, Von der Qual strukturiert um, jetzt wo Leuchtgold in Kul Tiras ist.
C: Wundert dich das? Wenn sie sagt, der HImmel ist blau, würde er ja noch widersprechen.
B: Eben. Einen Sekretär hat er wohl angeschnauzt, dass das jetzt eine Verwaltung wird und nicht wie bisher eine überdimensionierte Mahnzentrale für verspätete Bücherrückgaben.
A: Wo ist die eigentlich hin?
B: Leuchtgold? Kul Tiras, glaube ich.
C: Ah... Niennas ist doch auch dort. Feuersturm wohl bald auch.
A und B heben synchron die Augenbrauen.
C: Meint ihr...
A: Naja... so im Feld, wenn man sein Leben füreinander riskiert...
B: Kann man sich schon näher kommen. So viele Jahre sind die ja auch nicht auseinander.
A: Deswegen hat er auch den Pfeil für sie abgefangen.
B und C verdrehen synchron die Augen.
A: Und es ist verdammt mutig von ihm, da mitzukommen, um bei ihr zu sein.
B: Mutig?
C: Wegen der Hochverratsgeschichte?
B: Hochverrat?
A: Genau. Feuersturm hat wohl Befehle verweigert und jetzt kommt eine Anklage wegen Hochverrats auf sie zu. Deswegen geht sie nach Kul Tiras, um der Verhandlung zu entgehen.
C: Und Niennas kommt mit.
B: Wie romantisch.
 
Nach oben Nach unten
Thurelion

avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 04.06.16
Alter : 29
Ort : Fürth

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Fr 14 Sep 2018 - 21:25

In der Mensa:

A(lrik): Galdafei und McHannigan sind wieder da!
B(ernika): Hm?
C(yberian): Ähm?
A: Na die Verlobte von Winslow und der Magier, mit dem sie durchgebrannt ist.
B: Ernsthaft?
A: Klar, hab' McHannigan am Eremiten gesehen. Und Dhana hatte sie alle Anfang der Woche auch zusammen gesehen, mit Galdafei.
C: Ah... deshalb.
B: Deshalb?
C: Ja, deshalb hat sich Winslow in seinem Zimmer eingeschlossen.
B: Das hab' ich auch gehört. Vielleicht dichtet er wieder.
A: Wieso sollte er denn bitteschön dichten?
B: Na er ist doch Poet. Und jetzt, wo seine verloren geglaubte Liebe wieder da ist, hat ihn die Muse geküsst.
C: *flapsig* Na jedenfalls die.
A: *prustet los, verschluckt sich an seinem Gemüseauflauf und fängt fürchterlich das Husten an*
B: *sieht so aus als fände sie das garnicht witzig* Ich finde das garnicht witzig.
A: 'pfuldigumpf.
B: *die Augen verdrehend* Mit euch beiden kann man sich echt nirgends sehen lassen.
A: Im Gegensatz zu McHannigan.
B: Was meinst du damit jetzt schon wieder?
A: Na mit dem lässt sich Leyhauch ja andauernd sehen, seit er wieder da ist. Sitzen wohl gerne gemeinsam beim Eremiten.
B: Naja... er möchte hier halt seine Arbeit fortsetzen.
C: Achso... die Verzauberung.
B: Nein, das Erkunden von alten Elfenruinen. *grinst dreckig*
A und C: *klappt die Kinnlade herunter und sie sehen B entsetzt an. Am Nebentisch brüllt ein alter weißhaariger Magier los vor Lachen*
 
Nach oben Nach unten
Niennas

avatar

Anzahl der Beiträge : 133
Anmeldedatum : 11.06.16

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Mo 8 Okt 2018 - 20:33

Am späteren Morgen hat man Novizen Esparian sowie seine Elfenfreundin und ein paar Bedienstete gesehen, wie sie das Zimmer des Novizens ausräumten. Ein ganzer Schwung kam daraus, hauptsächlich ein Stapel Pergamentblätter und Bücher. Anscheinend wurde das Ganze aber nicht in den Turm sondern irgendwo ins Magierviertel gebracht.
Ob man den Novizen endgültig nun von der Akademie verwiesen hatte? Leider nicht! Scheinbar jetzt wo Magus Leuchtgold weg ist, kann man sich hier alles erlauben. Denn das Rothaar hat erfolgreich seine vorgezogene Magierprüfung bestanden. Aber als schnöder Zauberwerfer doch auch kein Wunder, so schwer ist das dann ja nicht! Scheinbar scheint er nur bisher nicht in den Turm zu ziehen und die Vermutung ist wohl nah, dass er scheinbar zu seiner 'Freundin' zieht.

Ein von Mjornas guten Glutkuchen wurde später am Abend im Novizenheim hinterlassen!
 
Nach oben Nach unten
Thurelion

avatar

Anzahl der Beiträge : 193
Anmeldedatum : 04.06.16
Alter : 29
Ort : Fürth

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   So 21 Okt 2018 - 0:39

Nach dem Schlotternachtsabend der Novizen wurden viele der Reste im Gemeinschaftsraum bei der Küchenzeile aufgebaut. Alles andere, was wohl leichter verderbliche wäre und besser nicht herumstehen sollte, wurde zum Sanktum für die Bediensteten hinüber gebracht.
 
Nach oben Nach unten
Phoebe Roscoe

avatar

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 23.07.16
Alter : 19

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Do 25 Okt 2018 - 14:01

Drei junge Novizinnen streifen durch die Bibliothek. Sie tragen allesamt Bücher mit sich und beginnen diese in die vorgesehenen Regale einzuräumen. Um sich die Zeit etwas zu vertreiben, beginnt die ältere der Drei zu sprechen...

(A)lina: Ist euch eigentlich schon aufgefallen, dass sich Phoebe in letzter Zeit sehr komisch benimmt?
(M)arie: Ja! Ich habe sie heute in Thalassisch beobachtet, die war so still.
(H)elen: Still? Wirklich? Dabei hat die doch mindestens immer eine Frage an die Lehrkraft.

Alina schmunzelt.

A: Kleine Streberin.
M: Mehr Strebsamkeit könnte dir auch guttun. <kichernd>

Helen legt ihren einzuräumenden Stapel Bücher bei Seite und dreht sich zu den anderen beiden herum.

H: Ich habe gesehen, wie sie die Tage in das Labor gegangen ist. Später ist sie mir dann nochmal hier in der Bibliothek begegnet. Sie wirkte etwas gehetzt. Und sie trug ein Buch über Alchemie mit sich.
A: Die ist ja auch gerade schwer beschäftigt, immerhin soll sie ja die Arbeit von Feuersturm übernommen haben.
M: Ich habe ja von Daniel gehört, dass er sie letztens in den Trainingsräumen beobachtet hat –
H: Spanner! Den durfte ich letztens aus dem Mädchenwaschraum treiben.
A: Echt jetzt?
M: Darum geht es doch n-
H: Ja! Widerlich…oder?

Alina nickt sachte, während Marie die Beiden abwechselnd ansieht. Beide schauen sie dann zu ihr.

M: Danke…er hat sie also beobachtet, ja? Und sie hat geweint. Einfach so.
H: Ist ihr denn ein Zauber missglückt und…auf sie zurückgeschossen?
M: Nein…keine Ahnung. Daniel hat gemeint, sie hätte wie aus heiterem Himmel damit angefangen.
A: Vielleicht ist ja wer gestorben.
H: Nein, nein. Das glaube ich nicht. Hat es nicht schon mal geheißen, dass sie auch als mit irgendwelchen anderen Typen herumhängt? Vielleicht hat ihr Freund sie ja verlassen?
A: Die hatte einen Freund?
M: Ja, irgendso einen Typen der Armee.
A: Vielleicht ist dem was passiert?

Marie zuckt unwissend mit den Schultern.

H: Aber auch wie die aussieht. Ich meine, habt ihr mal genauer hingesehen? Total übernächtigt.
M: Die macht bestimmt auch viel am Abend, da wir Vor- beziehungsweise Nachmittags ja auch vom Unterricht her meist viel zu tun haben.
A: Ja…naja. Das Leben ist eben kein Ponyhof.
M: Mhm…wie geht es eigentlich deinem Bruder, Alina?

Helen muss grinsen und so kommt ein Themenschwung über das Gespräch. Weg von Roscoe hin zum Bruder. Sicher auch spannend anzuhören, aber hier und da wird einfach zu leise getuschelt, um ordentlich etwas verstehen zu können. Irgendwann werden die Novizinnen von einem Magier ermahnt und sie räumen an separaten Stellen die Bücher ein.
 
Nach oben Nach unten
Edwyn Maclure

avatar

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 12.02.18

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Mi 7 Nov 2018 - 11:11

In den vergangenen Wochen könnte dem ein oder anderen Sanktumsbewohner aufgefallen sein, dass der ortsansässige Hausmeister in unregelmäßigen Abständen für mehrere Tage wie vom Erdboden verschluckt zu sein schien, nur um im nächsten Moment unscheinbar in gemütlich wedelnder und fegender Manier, leise eine fröhliche Melodie summend, in einem der unzähligen Flure auffindbar zu sein.

Vermutlich verläuft er sich regelmäßig in der umfangreichen Korridoranlage...

Die generelle Ordnung litt jedoch nie darunter. Selbst "Spezialaufträge" ausgewählter Personen wurden - die Frist ausreizend - erledigt, wenn sie denn per Notiz an seine Zimmertür befestigt waren.
 
Nach oben Nach unten
Arcaynas

avatar

Anzahl der Beiträge : 359
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Heute um 0:17

Leises Getuschel ist am Morgen zwischen den Regalen der Bibliothek zu hören.
A: "Hast du gehört? Magus Esparian hat sich gestern mit zwielichtigen Gestalten getroffen."
B: "Meinst du damit diesen McHannigan?"
C: "Wer?"
B: "Du weißt schon, der mit der Verlobten von Magus Winslow durchgebrannt ist."
C: "Ah. DER. Hab gehört, die beiden sollen jetzt zusammen in seinem Haus leben."
Ein leises Kichern ist zu hören.
B: "Wundert mich, dass der Magus ihm noch nicht hinterrücks die Klinge in den Rücken gestoßen hat."
A: "Magus Winslow? Niemals, er ist ein Mann von Ehre und Stand!"
C: "Dann hätte er diesen Schnösel zum Duell fordern müssen für diese öffentliche Demütigung!"
Novizin D tritt hin zu und schüttelt nur den Kopf.
D: "Die beiden sollen sich wie die besten Freunde vergangene Woche im Eremiten getroffen haben."
A. "Magus Winslow soll ihn sogar seinen Kater streicheln lassen."
Wieder leises Gekichert.
B: "Und Magus Esparian soll darüber wohl sehr neidisch gewesen sein, hat sich mit Magus Winslow gestritten."
C: "Im Beisein dieser komischen Gilneerin."
A: "Wir wissen doch alle, dass Magus Winslow auf Frauen ohne Schu..."
Dann halt ein scharfes[/] "Tsch!" durch die Regalreihen udn das Getuschel stellt sich kurz ein. Die vier arbeiten einige Minuten still, ehe das leise Gebrabbel wieder beginnt.
D: "Was meinst du? Ist die Verlobung mit dieser Schneiderin nur ein öffentlicher Deckmantel und eigentlich sind die beiden eigentlich... Ihr wisst schon!"
B: "Das kann ich mir nicht vorstellen, hab gehört, dass Magus von der Quell und Magus Winslow ein Auge auf Bonadis geworfen haben."
A: "Du spinnst dir doch was zu recht."
C: "Genau! Wenn dann nur der alte Griesgram. Seine Hoffnungen in Esparian sollen wohl vergebens gewesen sein. Jetzt braucht er ein neues Opf... einen neuen Novizen."
Das Getuschel geht noch eine ganze Weile weiter, immer wieder unterbrochen von scharfen "Tsch!"
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   

 
Nach oben Nach unten
 
Gerüchteküche: Sanktum
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 12 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magiersanktum Sturmwind :: Das Magiersanktum :: Vorhalle-
Gehe zu: