StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Bestiarium - Elementare

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Romy



Anzahl der Beiträge : 869
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Bestiarium - Elementare   Di 30 Aug 2011 - 16:29

Elementare. Quelle: Alliance Player's Guide, S. 20
Wasserelementare. Quelle: Monster Guide, S. 62f
summon monster. Quelle: World of Warcraft Roleplaying Game, S. 342
Übersetzt von: Romy


In der magischen Bibliothek findet sich zwischen vielen anderen Bänden über die Kunst des Beschwörens ein kleines, aber ordentlich erhaltenes Werk, bestehend aus den Erläuterungen sowie einer exakten Anleitung, einen Wasserelementar zu beschwören. Der Autor hat sein handgeschriebenes und handgebundenes Buch mit einem effektiven Bannzauber versehen, der Knicke, Flecken, Rissen, Notizen sowie andere Veränderungen, die nicht vom Verfasser wären, gar nicht erst zulässt.

Warum Wasserelementare nicht abwaschen können. Beschwörung für Einsteiger.
Von: Arkanist Nilas Weißschlag

Elementare (Monster Guide, S. 54)
Die Elementarebene ist ein gewaltvoller und gefährlicher Ort, and dem Elementare eines Typs mit den anderen Elementaren in einem niemals endenden Konflikt kämpfen, um ihr Territorium zu expandieren. Es ist kein Wunder, dass manche Elementare dem unaufhörlichen Kampf entfliehen, indem sie nach Azeroth reisen, wo sie einsame Lager in passender Umgebung gründen. Solche Elementare finden es schwierig, ihr kriegsähnliches Dasein, das sie auf ihrer Elementarebene gelebt haben, abzuschütteln. Sie schützen ihr neues Territorium bösartig und bemühen sich ständig, ihre Grenzen auszubreiten.

Alle Elementare sprechen Kalimag.

Alle Elementare, ob nach Azeroth beschworen oder von sich selbst aus dort, tragen ein Set magischer Armschienen. Diese Armschienen formen sich automatisch, wenn der Elementar die Elementarebene verlässt. Sie binden den Elementar an Azeroth und erlauben ihm, außerhalb seiner Existenzebene zu existieren. Ein Elementar, der seine Armschienen verliert, verliert viel seiner Kraft und mag versehentlich wieder in seine Elementarebene zurückkehren.


Armschienen
Ein Elementar, der seine Armschienen verliert, muss eine erfolgreiche Willenskraftprobe bestehen oder sofort in seine Elementarebene zurückkehren, als wäre er von einem Verbannungszauber betroffen. Besteht der Elementar, ist er dennoch permanent von einer Minderung seiner Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer betroffen. Nur "limited wish", "wish" oder "miracle" kann den Schaden aufheben. Eine einzelne Armschiene zu zerstören hat keinen Effekt auf den Elementar.



Wasserelementare
(Monster Guide, S. 62)
Wasserelementare, vielleicht die vielseitigsten von allen Elementaren, besitzen starke Arme, schnelle Reflexe und eine muntere Konstitution. Feinde fürchten sie, da Wasserelementare verheerende Schlagattacken besitzen, betäubende Schläge und die Möglichkeit, kraftvolle Strudel zu erzeugen. Sie sind auch die Geheimnisvollsten. Viele haben niemals Tageslicht gesehen und verweilen in der Nähe von Schiffswracks im Ozean oder vergessenen Städten.

Menschliche Erzmagier bevorzugten beschworene Wasserelementare vor allen anderen Elementaren während des Dritten Krieges. Von allen Elementaren sind Abenteurer am ehesten bei Wasserelementaren erfolgreich in diplomatisch Annäherungsversuchen.


Kampf
Wasserelementare zählen auf ihren Vortex als primäre Attacke und wechseln dann zum Nahkampf, wenn es zweckdienlich ist. Sie fokussieren ihren betäubenden Schlag auf ein einzelnes Ziel in der Hoffnung, eine Bedrohung auszuschalten, ehe sie sich dem nächsten Kampfgegner zuwenden.

Feuerelementare
Diese merkwürdige Existenz ist aus lodernden Flammen geformt, welche dem Oberkörper die Erscheinung eines muskulösen humanoiden Torsos verleihen. Schwarze Metallarmschienen umschließen die Arme und der Torso geht in einen flammenden Schweif über.

Feuerelementare sind hasserfüllte und grausame Wesen. Sie lieben es, Schmerz zu verursachen. Sie entzünden alles, was sie berührt und verzehren die Luft um sie herum.

Kampf
Feuerelementare bevozugen den Nahkampf, in dem sie ihren Kontrahenten entflammen können und selbst keinen Schaden aus der resultierenden Flamme nehmen. Sie beginnen den Kampf mit einer erstickenden Attacke, um ihren Feind zu schwächen, bevor sie ihn im Nahkampf bekämpfen.

Als erfahrene Kämpfer locken Feuerelementare ihre Gegner in gefährliche Umgebungen, so wie trockene Wälder, welche der Feuerelementar entflammen kann. Sie sind intelligent genug, um nur die Gegner zu attackieren, die wie einfache Ziele aussehen. Normalerweise fliehen sie, wenn der Kampf sich gegen sie wendet.

Fähigkeiten

Ersticken: Der Feuerelementar brennt so heiß und hell, dass er die Luft um sich herum verbraucht. Jeder im Umkreis von 5 Fuß kann betroffen sein. Konstrukte, Untote und andere Kreaturen, die nicht atmen, sind gegenüber dieses Effektes immun. Ein Ziel, das diesem Angriff erfolgreich ausrweicht oder ihn blockt, kann für 24 Stunden nicht wieder von diesem Effekt betroffen werden.

Brennen: Die Schlagattacke eines Feuerelementars verursacht Schlagschaden plus Feuerschaden durch den flammenden Körper des Elementars.

Die stärksten Arten

Lodernder Elementar
Lodernde Elementare können in einem kurzen Inferno ausbrechen. Jeder innerhalb von fünf Fuß bekommt Feuerschaden, sofern er sich nicht rasch weit genug entfernt.

Feuriger Zerstörer
Ein feuriger Zerstörer kann seine Gegner mit einer Schlagattacke oder Feuerschaden töten. Der Feuerschaden verbrennt die Kreatur vollständig, bis nur noch Asche übrig bleibt. Die übrige Asche kann für einen Auferstehungszauber genutzt werden, aber das Ziel kann durch keine schwächere Methode wieder ins Leben zurückgeholt werden., einschließlich Totenerweckung und Reinkarnation.


Zuletzt von Romy am So 1 März 2015 - 16:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Nach oben Nach unten
Odryn



Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 30.04.12

BeitragThema: Re: Bestiarium - Elementare   Do 4 Sep 2014 - 16:41

Quelle: Monster Guide, Seite 55

Erdelementar
(kleines, mittleres oder großes Elementar)

Diese ungeschlachte Felsmasse hat einen humanoiden Torso, einen flachen Kopf mit glühenden Augen und zwei muskulöse, steinerne Arme die von gewaltigen Kupferarmschienen umschlossen werden. Der Torso geht über in einen Haufen formloser Steine, die über den Boden gleiten.

Erdelementare - die stärksten aller Elementare - sind Kreaturen der Zerstörung. Sie nutzen ihre enorme Kraft, um ihre Feinde zu zerschlagen. Sie bewegen sich durch Stein so leicht, wie ein Mensch über den Boden geht und während es aussieht, als würden sie schweben, bleiben sie doch immer in Kontakt mit dem Boden. Große und riesige Erdelementare bevorzugen körperbetonte Angriffe, da ihnen ihre Größe und Stärke gegenüber den meisten Feinden einen Vorteil gewährt.

Ein Erdelementar kann durch Stein, Schmutz und beinahe jeder anderen erdähnlichen Masse außer Metallen gleiten, wie ein Fisch durch das Wasser schwimmt. Es hinterlässt dabei keinerlei Spuren, wie Höhlen oder Löcher, noch entstehen dabei Wellen oder andere Anzeichen seiner Präsenz.

Andere Erdelementare

  • Polternder Exilierter
    (riesiges Elementar)

    Polternde Exilanten unterscheiden sich von ihren einsamen Brüdern. Sie sind aggressive Vagabunden, die ihre Territorien auf der Suche nach neuen Feinden verlassen um ihre Stärke zu testen. Sie kennen keine größere Freude, als den Kampf – insbesondere den Kampf gegen Kreaturen, die sie noch nie gesehen gesehen haben.

  • Wütender Felselementar
    (riesiges Elementar)

  • Donnernder Felselementar
    (riesiges Elementar)

 
Nach oben Nach unten
Odryn



Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 30.04.12

BeitragThema: Re: Bestiarium - Elementare   Do 4 Sep 2014 - 16:41

Quelle: Monster Guide, Seite 55

Lavaelementar
(großes Elementar)


Dieser blockige Humanoide, sein Oberkörper   ist aus flüssigen, schwarzen Felsen geformt, leuchtet mit einen rötlichen Schimmer. Geschmolzene Lava quillt aus seinen großen Fäusten.

Allgemeines:

Lavaelementare sind zerstörerische Kreaturen, die alles verzehren, was mit ihrer zerstörerischen Hitze in Kontakt kommt. Einige vermuten, dass Lavaelemante zu den Feuerelementaren gehören, doch sie scheinen nicht kompatibel zu sein. Lavaelementare kämpfen für ihre eigenen Territorien und verweigern ihren flammenden Brüdern den Zutritt.

Ein Lavaelemtar erscheint als wabernde, humanoide Form, bestehend aus großen Felsbrocken. Die Felsbrocken sind in Wahrheit Blasen von flüssigen Lava. Obwohl ein Lavaelementar ein paar Zentimeter über den Boden schwebt, kann es nicht höher steigen.

Verhalten im Kampf:
 
Lavaelementare genießen es, Feinde mit schweren Rüstungen anzugreifen und dabei ihre verheerende Schlagauswirkung voll auszunützen.

  • Schlagauswirkungen: Die Schlagattacke eines Lavaelementars ist so heftig, dass sie sich regelrecht durch Rüstungen prügeln.

  • Lavaexplosion: Mit jeden Schlag verursacht ein Lavaelementar zusätzlichen Feuerschaden.


Lavawoger
(riesiges Elementar)

Lavawoger sind größere und mächtigere Lavaelementare. Ihre enormen Körper strahlen sichtbar eine intensive Hitze aus, die die Luft um sie herum schimmern lässt.

Verhalten im Kampf:

  • Wogen : Ein Lavawoger verschlingt manchmal kleinere Gegner in geschmolzener Form. Es kann gezielt alle Geschöpfe, die eine oder mehrere Größen kleiner sind, mit dieser Attacke verschlingen.


Zuletzt von Merwyn am Fr 5 Sep 2014 - 16:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Nach oben Nach unten
Odryn



Anzahl der Beiträge : 477
Anmeldedatum : 30.04.12

BeitragThema: Re: Bestiarium - Elementare   Do 4 Sep 2014 - 16:42

Quelle: Quelle: Monster Guide, Seite 55

Luftelementare
(kleines, mittleres oder großes Elementar)

Diese Kreaturen erscheinen als knisternde Wolke mit zwei gelblich glühenden Kugeln als Augen. Zwei von Blitzen durchzogene Säulen aus Nebel ragen als gigantische Arme aus ihnen hervor – jeweils umschlossen von blauen Metallarmschienen.

Allgemeines:

Diese gewalttätigen und territorialen Monarchen der Lüfte, bevorzugen Berggipfel und andere hohgelegene Stellen für ihre Lager. Sie bemühen sich, Veränderungen in der Welt zu bewirken (z.B. Erosion durch Wind). Luftelementare erschaffen Wirbelwinde um ihre Feinde aufzusaugen oder blenden sie mit Staubstürmen. Sich mit stiller Anmut bewegend, sind sie die schnellten und agilsten Elementare.

Verhalten im Kampf:

Ein Luftelementar nutzt seine Spezialattacken, wann immer es möglich ist. Es verschlingt kleinere Gegner zunächst in seinen Wirbelwinden; sollte augenscheinlich kein Gegner klein genug sein, konfrontiert es seine Ziele mit Staubwolken, ehe es in den Nahkampf übergeht.


  • Staubwolke: Ein Luftelementar kann eine Kreatur in seiner Reichweite mit einer Staubwolke angreifen, um ihn seiner Sicht zu berauben. Diese Fähigkeit funktioniert nur in einer Umgebung, in der loser Kies, Sand, Staub oder eine ähnliche Substanz zur Verfügung steht.

  • Wirbelwind: Ein Luftelementar kann sich selbst alle zehn Minuten in einen Wirbelwind verwandeln und für einige Momente in dieser Form bleiben. In dieser Form kann sich der Elementar durch die Luft oder entlang einer Oberfläche in seiner Fluggeschwindigkeit bewegen. Der Wirbelwind ist am Grund 1,5 Meter breit, an der Spitze bis zu 9 Meter breit und mindestens 3 Meter hoch, abhängig von der Größe des Elementars. Der Elementar kontrolliert die exakte Größe, aber es müssen mindestens 3 Meter sein.

    Eine andere Kreatur kann von dem Wirbelwind erfasst werden, wenn sie ihn berührt oder ihm zu nah kommt, oder wenn der Elementar sich in oder durch den Raum der Kreatur bewegt. Kreaturen, die kleiner sind als der Elementar können Schaden nehmen, wenn sie vom Wirbelwind erfasst und davon weggefegt werden. Gefangene Kreaturen können sich nur dahin bewegen, wohin der Elementar sie trägt oder versuchen dem Wirbelwind entkommen. Sie können sich normal bewegen, müssen jedoch eine Konzentrationsprobe bestehen, um Zauber wirken zu können. Die Agilität und Angriffskraft ist geschwächt.

    Der Elementar kann nur so viele Kreaturen zugleich im Wirbelwind tragen, wie hineinpassen. Der Elementar kann so viele Kreaturen tragen und hinauswerfen, wie und wo er möchte, wo auch immer der Wirbelwind sich befindet. Ein beschworener Elementar wirft gefangene Kreaturen stets ab, wenn er in seine Heimatebene zurückkehrt.

    Wenn die Basis des Wirbelwind eine Oberfläche berührt, kreiert er eine wirbelnde Wolke aus Schutt. Diese Wolke ist auf den Elementar zentriert und ist halb so groß wie der Wirbelwind. Die Wolke verdunkelt jede Sicht auf 1,5 Meter. Ein Elementar in dieser Form kann keine Schlagattacken ausführen und bedroht nicht die Umgebung um seine Reichweite.


Andere Luftelementare:

  • Wirbelzerfetzer
    (riesiges Elementar)

    Wirbelfetzer können so starke Winde kreieren, dass sie in der Lage sind, Objekte zu zerreißen.

  • Wirbelnder Sturmwandler
    (riesiges Elementar)

    Eine ungeschlachte Masse aus Luft und Schutt, sich in einen konstanten Wirbel drehend. Klumpen aus Schmutz und Staub verleihen diesen Kreaturen eine schlammige, braune Farbe. Zwei glühende gelbe Augen leuchten aus dem unförmigen Kopf und Messingarmschienen umschließen ihre formlosen Arme.

  • Wirbelnder Schredder
    (riesiges Elementar)
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bestiarium - Elementare   

 
Nach oben Nach unten
 
Bestiarium - Elementare
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Die Bibliothek :: Allgemeine Studien-
Gehe zu: