StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Gerüchteküche: Sanktum

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Tarila

avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 18.03.11

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Do 24 Jan 2013 - 19:13

Novize Kleinbaum: "Vertrau mir, du willst Magus Alestra nicht wirklich im Zauberschach herrausfordern."

Novizin Goldkehle: "Und warum nicht?"

Novize Kleinbaum: "Du hättest dabei sein sollen. Ich habe gesehen, wie sie drei Novizen in Folge schlug. Und einen Magus gleich dazu!"

Novizin Goldkehle: "Es waren alles Männer, oder?"

Novize Kleinbaum: "Öh... ich glaube schon. Marcus, Brulos, Alfred und Magus Eishaupt."

Novizin Goldkehle: "Und was hatte Sie an?"

Novize Kleinbaum: *schwärmend* "Eine hübsche rote Robe mit schwarzen Mustern, schön körperbetont und mit einem wundervoll tiefen.... oh. Oh!"

Novizin Goldkehle: "Aha. Da haben wir es ja. Pah... ihr seid doch alle gleich."

Novize Kleinbaum: "Hey..."
 
Nach oben Nach unten
Romy

avatar

Anzahl der Beiträge : 869
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Sa 26 Jan 2013 - 15:49

Novizin Goldapfel sitzt heulend in ihrem Zimmer, ihre Freundin legt ihr tröstend den Arm um die Schulter.

Novizin Silberpfeil: "Na na na... shhht... Was ist denn los, hm?" *behutsam*

Novizin Goldapfel: "E-e-eees war nicht meine Sch-sch-schuuhuuuhuuld!"

Novizin Silberpfeil: *seufzt leise, drückt die Freundin fester an sich* "Es wird schon nichts sein, das eine kleine Illusion nicht beheben kann, mh?"

Novizin Goldapfel: "Doch!" *energisch* "Es ist das Schlimmste, was mir hätte passieren können.." *Sie putzt sich die Nase und stopft das Tuch in ihren Robenärmel. "Die Giftzauber hat mich losgeschickt, um ein paar Sporenproben zu besorgen für ihre Pflanzenkunde. Ich also in die Verwaltung, frag mich durch und schwups! hatte ich auch schon eine Kiste in den Händen. Ohne nachzudenken hab ich mich also beeilt zurückzukommen, du kennst die Giftzauber ja."

Novizin Silberpfeil: "Alle großen Unglücke fangen mit Sätzen wie 'Ohne nachzudenken' an..," *mehr für sich. "Sprich weiter."

Novizin Goldapfel: "Bin auf dem Rückweg über Magus Glitzerschraub gestolpert, die hatte sich wohl gebückt und über die Kiste hinweg konnte ich sie nicht sehen.. aber das Schlimmste war.. das.. Schlimmste...," sie schnieft und wischt sich über die Wangen. "In der Kiste waren Sporensegler!"

Novizin Silberpfeil: "Gehört sowas nicht ins Bestiarium?"

Novizin Goldapfel: "Mmhm.. die verdammten Biester sind aus der Kiste entwischt und überall in der botanischen Abteilung herumgeschwirrt, sodass nun ü-hü-hüüberall Pilze wachsen u-huu-huund alles voller Sporen ist!"

Novizin Silberpfeil:*entsetzt* "Man hat dich doch nicht rausgeworfen?!"

Novizin Goldapfel: "Nein.. schlimmer. Die Vermilion hat mich in ihr Büro zitiert... Eine Stunde war ich da drin, eine Stunde!"

Novizin Silberpfeil:"Ohje.. ich gehe Tee aufsetzen."
 
Nach oben Nach unten
Tarila

avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 18.03.11

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Sa 26 Jan 2013 - 16:35

Novize 1: "Sagt mal... wisst ihr eigentlich, was aus diesem Zwerg wurde?"

Novize 2: "Zwerg? Welcher Zwerg?"

Novize 1: "Na denk doch mal nach. Wie viele Zwergenmagier hatten wir bisher?"

Novize 3: "Ach, Magus Dampfkraft... ich habe gehört, der ist in Fass Ale gefallen und ertrunken."

Novize 2: "Blödsinn. Er ist nach Pandaria gegangen. Wollte herrausfinden wie man Bierelementare beschwört."

Novize 1:" Bierelementare? So etwas gibt es doch garnicht."

Novize 3: "Ist ja mal wieder typisch, dass du total hinter dem Berg lebst. Hast du nichts von dem Reisebericht von Magus Fixklicks gehört? Es gibt Bierelementare!"

Novize 1: "Bier ist also ein Element... plötzlich ergibt alles einen Sinn."
 
Nach oben Nach unten
Julia Morgentau

avatar

Anzahl der Beiträge : 195
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 25
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   So 27 Jan 2013 - 17:32

Novize Rotblatt und Novize Brunnenlauf unterhalten sich ganz aufgeregt:

Novize Rotblatt: "Hast du gesehen was Magus Alestra letztens für eine hübsche Robe anhatte?"

Novize Brunnenlauf: "Hübsch? Du sagst ihre Robe war hübsch? Die war nicht hübsch, die war höchstgradig ausgeschnitten."

Novize Rotblatt: "Das meinte ich doch, Idiot! Und hast Du Magus Morgentaus Blick gesehen, als die Beiden in der Bibliothek geredet haben? Ich schwöre dir, der wäre beinah alles aus dem Gesicht gefallen!"

Novize Brunnenlauf: "Die ist doch nur neidisch, weil Sie selbst nichts hat mit dem Sie das ausfüllen kann!"
 
Nach oben Nach unten
Romy

avatar

Anzahl der Beiträge : 869
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Do 31 Jan 2013 - 20:45

Ganz vorsichtig und leise schiebt sich eine goldblonde Gestalt durch die Tür der Krankenstation und tappt auf behutsamen Füßen an den meist leeren Liegen und Betten vorbei. Mit aller aufzubietenden Behutsamkeit nimmt die Novizin auf einem Stuhl neben einem der Betten Platz und betrachtet die darin liegende Person mit großen, sorgsamen Augen, mustert die weißen Verbände an Armen und Beinen, das blasse Gesicht unter dem Stirnverband.


Novizin Goldapfel: "K-kannst du reden?"

Novizin Silberpfeil: "Mmh." Es klingt schwach, wenn auch zustimmend.

Novizin Goldapfel: "W-was ist denn n-nur geschehen? D-das ganze Dachgeschoss im Novizenheim wurde g-gesperrt.."

Novizin Silberpfeil: "Mmh.." Sie dreht den Kopf zur Seite.

Novizin Goldapfel: Sie knetet die Hände nervös im Schoß. "L-leonhart sagt, d-du hast mit den Würfeln gespielt, stimmt das? Ich hab dir gesagt, spiel nicht damit.. gib sie beim Rat ab, hab ich gesagt, mit Geschenken von Fremden spielt man nicht... hab ich dir gesagt, tausendmal!" Erschöpft seufzt sie und sackt im Stuhl zurück. Nachdem ihre Freundin beharrlich schweigt, fährt sie selbst fort: "Er hat auch g-gesagt, dass die Akademie eingreifen musste, er sagte, du hast drei Wichtel beschworen.. stimmt das?!" mit Nachdruck in der Stimme.

Novizin Silberpfeil: Sie klingt ein wenig entrüstet. "Nicht absichtlich! Ich hab zwei Sechser gewürfelt, in Ordnung? Dann sind sie erschienen, plopp, plopp, plopp. Einer nach dem anderen."

Novizin Goldapfel: Sie schweigt einen Moment, betrachtet ihre Freundin dabei. "Jedenfalls sind zwei Zimmer ausgebrannt und es stinkt nach Schwefel und nach Rauch. Mehrere Magier und Erzmagier mussten anrücken und die Verwaltung sagt, wir dürfen das Stockwerk erst einmal nicht nutzen.. mmh... Ich hoffe, es geht Merwyn gut."

Novizin Silberpfeil: Langsam wird der Kopf wieder gewendet, sie schweigt.

((ooc: Welche unserer Novizen leben eigentlich unter dem Dach? : ))
 
Nach oben Nach unten
Tarila

avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 18.03.11

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   So 3 Feb 2013 - 12:03

Novize 1: " Ist dir eigentlich schon mal aufgefallen das Magus Alestra immer und damit meine ich wirklich immer, Handschuhe trägt?"

Novize 2: "Jetzt wo du es sagst... Ich habe sie wirklich noch nie ohne gesehen. Vielleicht hat sie ja kalte Hände."

Novize 1: "Blödsinn. Bei so einer Frau? Da steckt bestimmt mehr dahinter."

Novize 2: *Mit den Augen rollend* "Lass mich raten... wenn sie jemanden mit den Händen berührt, saugt es dir sämtliche Lebensenergie aus dem Körper und verwandelt dich in eine ausgesgetrocknete Hülle... richtig?"

Novize 1: "Ich dachte eigentlich, eine Berührung würde dich zu ihrem willenlosen Sklaven machen. Aber du könntest recht haben! Darum sieht man auch nie einen ihrer Liebhaber. Sie benutzt sie, bis sie nicht mehr können und dann... saugt Sie sie aus und holt sich einfach den Nächsten!"

Novize 2: *Seufzend* "Wieso verbringe ich noch gleich so viel Zeit mit dir?"
 
Nach oben Nach unten
Romy

avatar

Anzahl der Beiträge : 869
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Mo 4 Feb 2013 - 23:29

Zwei Novizen plaudern bei Kerzenschein, gemütlich in die Sitzkissen im Gemeinschaftsraum gekuschelt. Der Hochelf nippt ab und an an seinem Wein, während die Gnomin sich lieber an einem Glas mit quietschrosa Inhalt festhält, samt grünem Strohhalm, aus dem sie gelegentlich schlürft.

Novize Abendlicht: "Haste schon gehört...?"

Novizin Haferstich: "Wenn es wieder um Alestras Bekleidung geht...."

Novize Abendlicht: "Dieses Mal nicht", grinsend. "Die haben die Silberpfeil degradiert."

Novizin Haferstich: "Wegen der Wichtelsache? Und wie tief kann man Novizen denn degradieren?"

Novize Abendlicht: "Hm ja, wegen der Wichtelsache. Angeblich war das alles keine Absicht, sie hat den Rat auf Knien um Verzeihung gebete-... nicht diese Art von 'auf Knien'", mit einem grinsenden Seitenblick zur ebenfalls grinsenden Novizin. "Jedenfalls hatte man wohl Gnade mit ihr und nun darf sie als Schreibkraft und Putzdienst ihren Lohn im Sanktum verdienen."

Novizin Haferstich: "Ha! Ich wette, man will sie einfach im Auge behalten oder diesen ominösen Fremden kriegen, der ihr die Wichtelsache eingebrockt hat.."

Novize Abendlicht: "Ominöser Fremder?"

Novizin Haferstich: "Hmhm, ja, er hat ihr schöne Augen und Geschenke gemacht. Eines der Geschenke war wohl verflucht und von Wichteln beseelt? Gibts sowas überhaupt? Jedenfalls heißt es, er habe sie verzaubert.."

Novize Abendlicht: "Sicher heißt es auch, er habe rote Augen, Warzen auf der Nase und eine schwarze Katze auf der Schulter."

Novizin Haferstich: "Nein, das sagt man nur über Alestra..", kichernd.

Novize Abendlicht: "Pfft! Ich gehe mich jetzt um die Goldapfel kümmern. Angeblich ist sie ganz mitgenommen von all dem."

Novizin Haferstich: Sie schüttelt mit dem Kopf. "Elfen.."
 
Nach oben Nach unten
Tarila

avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 18.03.11

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Di 5 Feb 2013 - 22:58

Novize 1: "Hast du schon gehört, was in der Bibliothek passiert ist?"

Novize 2: "Nein, was ist denn passiert? Hatte die Morgentau wieder einen ihrer Momente?"

Novize 1: "Jetzt hat sie allen Grund dazu. Ich hab gehört, irgendein Witzbold hat angeblich die Hälfte aller Bücher über Frostmagie mit "Feuer ist besser." bekritzelt."

Novize 2: "Das ist nicht dein Ernst, oder? Sowas von kindisch..."

Novize 1: "Also ich will ja nicht in der Haut von dem Scherzkeks stecken, wenn die ihn schnappen. "

Novize 2: "Die Morgentau wird dem bestimmt das Fell über die Ohren ziehen."

Novize 1: "Wie ein tollwütiger Drache mit Durchfall!"

Novize 2: "Wie ein... ach, vergiss es."
 
Nach oben Nach unten
Arcaynas

avatar

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Do 7 Feb 2013 - 11:57

Die zwei Novizinnen sitzen in der Bibliothek und flüstern leise über ihre Bücher hinweg.
Novizin (1) blickt von ihrem Buch auf. Als sie die Bibliothekarin nicht sieht wendet sie sich tuschelnd zu ihrer Freundin.
„Ist dir der Mann aufgefallen, der seit kurzem sehr oft im Novizenheim ist?“
Die Novizin (2) nickt. „Ja, unheimlich. Man hört ihn nicht. Ich habe ihn einmal mit Merwyn verwechselt, als ich mit Novizin Goldapfel gesprochen habe. Er hat uns beide kurz angeblickt, aber kein Wort gesagt. Nicht mal gegrüßt.“
Novizin (1) grinst schelmisch. „Und? Hat er auf Goldapfels und deinen Vorbau geklotzt? „
Die angesprochene schüttelt den Kopf. „Nein. Nein. Er ist schlimmer als Merwyn! Er sah so aus, als wollte er uns beide mit seinem Blick erdolchen.“ Sie schaudert ein wenig.
Ihre Freundin blickt sie an und meint ernst. „Braucht er nicht, hat doch immer zwei dabei. Dass man ihn damit ins Wohnheim lässt!"
Novizin (1) blickt nachdenklich zu ihrer Freundin und blättert die Seite um. „Was macht er dann hier, ich wüsste nicht, dass er ein Novize ist.“
Novizin (2) nickt. „Das stimmt, ich habe auch nichts davon gehört. Vielleicht schleicht er sich rein, in den schwarzen Klamotten sieht man ihn eh nicht. Goldapfel meinte, dass sie ihn öfter mit Rachnel gesehen hat. Ist nicht Merwyn ihr Freund? Sie lässt ih…“
Dann räuspert sich die Bibliothekarin deutlich hinter den beiden Novizinnen. „Ich denke die Regeln der Bibliothek sind euch bekannt.“
Daraufhin widmen sich die beiden Novizinnen wieder schweigend ihrer Arbeit.
 
Nach oben Nach unten
Julia Morgentau

avatar

Anzahl der Beiträge : 195
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 25
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Mo 11 Feb 2013 - 2:08

Novizin Dariel trinkt den letzten Schluck ihres mittlerweilen fünften Kruges Mets, Novizin Blauteich feuert Sie mit wedelnden Fäusten an. Als Novizin Dariel es tatsächlich schafft den letzten Tropfen auszutrinken blinzelt Sie ganz unglaubig und rülpst leise in sich hinein. Die andere Novizin bricht daraufhin in Lachen aus und kugelt sich auf ihrem Bett. Mit einem Mal hebt die eindeutig betrunkenere Freundin ihren Fingern.
"Eh, hast du eigentlich schon ge-" Novizin Blauteich hebt daraufhin mahnend die Hand.
"Ichh shwör' dir! Wenn'de jetz' i'was von McHannigan erzählst, versteck ich dein liebstes Tintenfässhen! Ich kann das nicht mehr hören, gaanz ehrlisch! Was ish' so intressant an dem?!"

Novizin Dariel runzelt ein wenig übertrieben die Stirn, wankt bedrohlich auf ihrem Stuhl umher ehe Sie dann meint: "McHannigan? Ehm, nee! Ich hab gehört, dass Magus Meldren nich' mehr mit der Novizin mit den roten Haaren z'sammen ish!"
Daraufhin weitet Blauteich die Augen und starrt ihre Saufkumpanin beinah fassungslos an, nach einer Weile entfährt ihr ein langer, tiefer Seufzer gefolgt von einem leisen Rülpser. "Ja, Goldapfel hat mir da sowas erzählt, aba' keiner weiß das so wirklich. Mein'se der hat mit der Schluss gemacht, weil'a jetz' Magus ish?"
"Das wär' äußerst schade, denn schöne Waden hat Er immer noch." Ganz laszesiv lupft die Novizin mit ihren Augenbrauen woraufhin beide anfangen zu grinsen, zu prusten und dann laut los zu lachen.
 
Nach oben Nach unten
Arcaynas

avatar

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Di 19 Feb 2013 - 23:47

Die beiden Novizinnen sitzen im Gemeinschaftsraum des Novizenheims und beobachten, wie hinter dem schwarz gekleideten Mann und einem weiteren Mann mit braunen Haaren die Tür zu geht. Während ihre Freundin noch immer auf die Tür blickt, senkt die Novizin (1) schon ihre Stimme. „Was war bloß in der großen Kiste, die die beiden hoch geschleppt haben? Und wer war dieser Mann?“ Ihre Freundin blickt sie nun an und antwortet leise.
„Der junge Mann in schwarz ist schon einige Wochen immer wieder hier. Er scheint mich immer mit seinem Blick erdolchen zu wollen.“
Die beiden nicken sich zu, da sind sie sich einig.
„Es kann nur schlechtes sein.“
Die Novizin scheint gerade zu einer Antwort ansetzen zu wollen, als der Mann wieder eintritt. Alleine. Ein dunkler Rucksack auf dem Rücken. Er mustert kurz die beiden und geht dann nach oben. Sobald er außer Hörreichweite ist, schütteln sich die beiden Damen.
„Wieder dieser Blick.“
„Ist dir nicht aufgefallen, dass seine Dolche fehlen?“
Die angesprochene Blickt sie entgeistert an.
„Das hast du dir wohl nur eingebildet! Er hat IMMER seine Dolche am Gürtel.“
Ein kurzes Kopfschütteln folgt, doch scheint sie keine Widerworte zu geben. Kurzes Schweigen, ehe die beiden weiter darüber rätseln.
 
Nach oben Nach unten
Verabeth

avatar

Anzahl der Beiträge : 749
Anmeldedatum : 06.08.12

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Mi 20 Feb 2013 - 2:38

Magus Morgentau soll vor ihrem Verlobten die Flucht ergriffen und den Zorn der Familie auf sich geladen haben. Die Forschungsgelder aus dem familiären Erbe sind dann wohl gestrichen.

Novizin Galdafei soll eine innige Vorliebe für Manawyrmlinge haben. Aber mit "Nexus", dem botanischen Hausgeist von Erzmagierin Vermilion wird sie sich wohl schon anfreunden.

Novize Winchesting soll eine Vorliebe für das üppige Heck einer Mitstudentin haben und überhaupt ist der Vandalismus an den Bibliotheksbüchern ja auf seinem Mist gewachsen.

Nach dem Unfall im Dachstuhl soll einer der angeblich ausschlaggebenden ominösen Würfel nicht mehr auffindbar sein.

Magus Arell soll sich nach einem Novizenstreich mit Manastaub ins Altstadtviertel verirrt und Stunden gebraucht haben, um wieder herauszufinden.
Ob er da Magus Meldren getroffen hat? Seit er von Novizin Da Rose sitzen gelassen worden ist, soll er sein Erbe den Straßendirnen in der Altstadt geradezu nachwerfen.

Keiner der Magi traut sich mehr an Novize Johannson heran, nachdem seine erste Lehrmeisterin für Nekromantie hops genommen wurde. Der Junge soll ein größerer Pechbringer sein, als eine schwarze Katze an einem Freitag dem 13ten.

Das Geschlachtete Lamm soll jetzt in Konkurrenz zum Blauen Eremiten ebenfalls dem Sanktum einen 'Magierrabatt' auf Getränke anbieten. So blau, wie manche Studenten nachts ins Wohnheim zurückkehren muss das stimmen.

Erzmagus Sonnenglanz soll sich von seinen offiziellen Ämtern zurückziehen, um ganz in seiner neuen Rolle als Ehemann aufzugehen. Wie das Flurgeflüster darauf kommt, wo er doch der ewige Junggeselle ist, weiß wohl Antonidas allein.

Magus Alestra, die meisterliche Illusionistin, ist in Wahrheit in Kerl. Keine normale Frau sieht so aus! Wir wissen schon, welche "Spezialisierung" sie in dieser Magieschule gelernt hat...
 
Nach oben Nach unten
Romy

avatar

Anzahl der Beiträge : 869
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Do 21 Feb 2013 - 16:26

Novize Schnellfluss: "He.. weißte, was ich gehört hab?!"
- Novize Flammenschaden: "Hmm?"
Novize Schnellfluss: "Diese Novizin de Rosa hat sich gar nicht abgemeldet, die ist verschwunden..!"
- Novize Flammenschaden: "Verschwunden?"
Novize Schnellfluss: "Na-ja. Und wieder aufgetaucht! Sie steht im Bestiarium."
- Novize Flammenschaden: Er sieht sich nun doch genötigt, von seinem Buch aufzublicken und den Kollegen zu mustern. "Sie steht im Bestiarium?"
Novize Schnellfluss: "Mmhm. Angeblich wollte sie Meldren verlassen, woraufhin er sie mit der Hilfe eines Basilisken.. nun ja... für immer zu seiner Braut gemacht hat."
- Novize Flammenschaden: "Du spinnst doch."
Novize Schnellfluss: "Wer, ich? Ne! Der Meldren, der spinnt."
 
Nach oben Nach unten
Julia Morgentau

avatar

Anzahl der Beiträge : 195
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 25
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Sa 23 Feb 2013 - 19:00

Zwei Novizen unterhalten sich vor der Akademie für arkane Künste und Wissenschaften. Einer von ihnen macht einen säuerlichen, aber irgendwie Besorgniserregten Eindruck.

Novize Flußlauf: "Hast du gehört, was mit Minerva passiert ist?"
Novize Silberschweif: "Nein, wieso? Ist was passiert?"

Der andere Novize seufzt leicht und lässt den Blick schweifen. "Sie liegt im Larzarett, es geht hier gar nicht gut. Sie ist kaum bei Sinnen und faselt irgendetwas von merkwürdigen Illusionen und Geistern."

Novize Silberschweif zieht die Augenbrauen zusammen und blickt aber dann etwas ratlos.

"Ich habe gehört, wie zwei Paladine sich über einen Vorfall unterhielten und meinten, dass das damit etwas zu tun haben könnte."

"Vorfall? Was?"

"Ein merkwürdiger Mann soll hier im Magierviertel sein Unwesen treiben. Ich habe gehört, dass ihm schon Drei Personen zum Opfer gefallen sind. Er verzaubert Sie mit Illusionsmagie, woraufhin Sie sterben oder wahnsinnig werden oder Antonidas selbst weiß was noch."

"Das klingt äußerst gefährlich. Meinst du das ist wahr? Dann hätten die Magi doch sicherlich schon was gemacht oder?"

"Ich weiß es nicht." seufzt Er leise. "Ich hoffe nur, dass es Minerva bald wieder besser geht."
 
Nach oben Nach unten
Tarila

avatar

Anzahl der Beiträge : 103
Anmeldedatum : 18.03.11

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Mo 25 Feb 2013 - 8:02

Zwei Novizinnen tuscheln aufgeregt in der letzten Reihe in Magus Leuchtkrauts Alchemieunterricht.

Novize 1: "Hast du schon gehört, was gestern Nacht passiert ist?"

Novize 2: "Gestern Nacht? Da habe ich geschlafen wie ein Stein. Was ist denn passiert?"

Novize 1: "Ach, du Dummerchen bekommst aber auch garnichts mit, oder? Das halbe Novizenheim spricht schon darüber!"

Die beiden jungen Frauen rücken nach einem raschen Blick zur Magus näher zusammen.

Novize 1: "Jemand ist in die Reagenzienkammer eingebrochen und hat die ganzen Reagenzien für Feuerzauber tiefgefroren. Und rate mal was auf die Tür gekritzelt wurde. "Was ist jetzt besser?". Verrückt, nicht?"

Novize 2: " Du liebes bisschen... das gibt doch bestimmt mächtig Ärger."

Novize 1: "Nur, wenn rauskommt wer es war. Und das weiß bisher keiner."

Novize 2: "Oh, da fällt mir ein... ich hab gestern auch was gesehen!"

Novize 1: "Hat Lillys Tasche mal wieder gebrannt?"

Novize 2: "Nein... also... doch, auch. Aber du wirst nicht glauben, wen ich in einer dunklen Ecke dabei erwischt habe, wild mit Magus Alestra rumzuknutschen!"

Novize 1: " Mit der Alestra? Wer wars? Die Vermilion? Winchesting?"

Novize 2: "Nein, nicht die. Es war..."

Novize 1: "Pscht, die alte Schachtel schaut zu uns rüber! Erzähls mit nachher."
 
Nach oben Nach unten
Julia Morgentau

avatar

Anzahl der Beiträge : 195
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 25
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Mi 27 Feb 2013 - 18:20

Es war dunkel auf dem Flur gewesen, als Novizin Goldapfel sich ganz wagemütig über die Gänge zu dem Zimmer ihren besten Freundin geschlichen hatte. Seit Tagen hatte Sie das Gefühl verfolgt zu werden, wenn Sie nachts über die Flure wandelte. Diesmal war etwas anders gewesen. Unheimliches Stöhnen begleitete Sie und die Dielen knarzten wenn Sie gar nicht trat. Leise klopfte Sie an das Zimmer von Silberpfeil, raterte schon ihre Schutzzauber herunter, wenn Sie die doch bloß besser bei Erzmagierin im Unterricht aufgepasst.. Die Tür öffnete sich und eine schlaftrunkene Novizin stand vor ihr im Nachthemd. "Mhjaa?" Sie blinzelte als ihre Freundin sich panisch umblickte, Silberpfeil zur Seite schob und die Tür hinter sich zu warf. Schwer atmend, den Schock überwindet stand Sie also da.

"Was ist denn mit dir los?" raunte Novizin Silberpfeil, welche schon wieder Anstalten machte ins Bett zu kriechen.

"Er ist hinter mir her!" stöhnte ihre Freundin beinah schrill und linste durch das Schlüßelloch.

"Wer? Wer soll hinter dir her sein?" Sie hob eine Augenbraue.

"Der Geist!!!" stieß Goldapfel hervor und wurde gleich etwas bleicher.

"Welcher Geist?" Ihre Augenbrauen kräuselten sich dann zu Argwohn.

"Hast du das noch nicht mitbekommen? Schon seit Wochen gehen hier merkwürdige Dinge vor sich! Bilder fallen herunter, Spiegelscheiben beschlagen und grade eben stand mit Creme an mein Fenster "Hilfe" geschrieben."

"Das klingt .. total nach Novize Winchesting wenn du mich fragst. Der spielt andauernt doch nur so dämliche Streiche."

"Nein, nein! Ich schwöre es dir! Es ist ein Geist!"

"Das ist kein Geist, Goldapfel. Das ist bestimmmt irgendwer der seinen Unsichtbarkeitszauber ausnutzt, den Er bei Magus Alestra gelernt hat."

Novizin Goldapfel wiegt ihren Kopf hin und her. "Jetzt wo du es sagst - Ich habe Francis schon lange nicht mehr gesehen. Meinst du ... er läuft unsichtbar durch die Akademie? Warum sollte der dann Hilfe bei mir an den Spiegel schreiben!"

"Wer weiß, vielleicht ist sein Zauber ja schiefgegangen und Er ist nun auf ewig verdammt unsichtbar zu sein." gluckst die andere Novizin, hält ihrer Freundin die Decke hoch, welche daraufhin darunter kriecht und die Beiden einschlafen.
 
Nach oben Nach unten
Arcaynas

avatar

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Mo 4 März 2013 - 11:07

Die Novizin klopft zu abendlicher Stunde an die Tür des Zimmers ihrer Freundin und tritt dann hinein. Ihre Freundin blickt von ihren Hausaufgaben auf und lächelt glücklich über die Ablenkung. Sie beginnt auch so gleich zu sprechen.
„Schön dich zu sehen, diese Aufgabe treibt mich noch in den Wahnsinn.“
Die Novizin geht zum Schreibtisch und beugt sich zu dem Buch und dem Pergament. Sogleich verzeiht sie das Gesicht.
„Alchemie, du weißt das ich dir dabei nicht helfen kann. Aber deswegen bin ich ja auch nicht hier. Ich habe gestern Francis gesehen! Aber er schien ziemlich sauer zu sein. Weshalb auch immer.“
Ihre Freundin nickt und lauscht ihr neugierig.
„Novizin Goldapfel und Silberpfeil haben darüber getuschelt, dass er dank eines fehlgeschlagenen Unsichtbarkeitszauber verschwunden ist. Aber weshalb war er sauer? Er ist doch sonst immer so ruhig.“
Die Novizin zuckt mit den Schultern und scheint kurz zu überlegen.
„Er hat sich anscheinend mit dem komischen Freund der Färberin unterhalten. Irgendwie muss er ihn in Rage gebracht haben.“
„Du meinst den mit den drei Narben auf der Wange? Der sitzt andauernd in der Bibliothek und scheint zu lesen, und dass obwohl er gerade erst aufgenommen worden ist.“
„Ja, jedenfalls arbeitet er mehr als seine Freundin.“
Die beiden kichern leise, als sie über einen stillen Witz nachdenken.
„Zu mindestens fürs Studium. Zu mindestens denke ich das, wer weiß, was der alles auf dem Kerbholz hat.“

Die Unterhaltung der beiden Novizinnen geht noch eine ganze Weile weiter, dabei werden Geschichten gesponnen, Gerüchte beredet und schließlich doch ein Blick auf die Hausaufgaben geworfen.
 
Nach oben Nach unten
Arcaynas

avatar

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Mi 6 März 2013 - 15:23

Novizin Goldapfel huschte leise durch die Flure des Novizenheims und schlüpft durch die Tür zum Zimmer ihrer Freundin. Sie lächelt zufrieden, als sie ihre Freundin anblickt.
„Vielleicht sind wir bald die Färberin und ihren Freund los!“
Novizin Silberpfeil blinzelt sie müde an und grinst dann.
„Erzähl schon!“
„Ich war gerade noch im Magierturm und ich kam gerade an Magus Morgentau Arbeitszimmer vorbei, als sie ganz laut „Raus!“ rief. Die klang vielleicht sauer, sie hätte sicher auch einen Dämon damit vertrieben. Jedenfalls kam einige Augenblicke später dieser Düsterherz aus dem Zimmer und stellte sich neben die Tür, als er über die Schulter blickte. Er wirkte seelenruhig. Irgendwann kam auch Rachnel raus. Sie hat sich wohl noch kurz mit Magus Morgentau unterhalten. Dann sind die beiden schweigsam nach unten gegangen.“
„Und du wurdest nicht entdeckt?“
„Unsichtbarkeitszauber.“
Novizin Silberpfeil lächelt genugtuend.
„Egal was passiert ist, sie haben es sicher verdient.“
Novizin Goldapfel nickt zustimmend.
 
Nach oben Nach unten
Romy

avatar

Anzahl der Beiträge : 869
Anmeldedatum : 13.03.11

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Do 7 März 2013 - 18:07

Novizin Goldapfel reißt die Zimmertür ihrer Freundin auf, kommt hereingestürmt und wirft einen dicken Wälzer aufs Bett: "Woah! Woah! Woah!"

Novizin Silberpfeil blickt ganz ruhig von ihrem Schreibwerk auf, erkundigt sie sich trocken: "Merwyn hat dich endlich geküsst?"

Novizin Goldapfel: "Nein! -Noch- nicht! Aber sieh dir das mal an...!", sie weist hektisch mit der Hand auf den Wälzer.

Novizin Silberpfeil: Nach einem flüchtigen Blick darauf: "Ein Völkerkundebuch.. und nun?"

Novizin Goldapfel setzt sich kichernd und aufgeregt wie ein kleines Kind an seinem Geburtstag auf das Bett, zieht die Beine in den Schneidersitz und den Wälzer auf ihre Schenkel, schlägt ihn auf... "Und nun siehst du dir das hier mal an!", bedeutungsvoll tippt sie mit dem Finger auf eine bestimmte Seite.

Novizin Silberpfeil erhebt sich etwas genervt vom Schreibtischstuhl, um sich neben ihre Freundin zu drücken und mit ihr die Nase zusammen ins Buch zu stecken. "Ich hoffe für dich, es ist ein nackter Sonnengla-... Woah! Nein! Echt jetzt?!"

Geraume Zeit hört man die beiden nur kichern und sich amüsieren, während sie die Seite lesen und erst, als auch die letzte Lachträne versiegte, finden sie wieder zu Worten.

Novizin Silberpfeil: "Wie konnte -das- denn passieren?"

Novizin Goldapfel: "Du kennst doch den Neuen? Den Schreiberling, selbst Flohbeutel? Der ist beim Duplizieren seiner Schriften wohl irgendwie durcheinander gekommen und das Buch ist so im Regal gelandet. Die Erzmagierin hat getobt, als sie zur Kontrolle kam, aber..", sie grinst diabolisch. "Ein paar Werke waren da leider schon samt Fehlern im Umlauf. Der arme Ethan! Muss sich nun bei allen für seinen Fehler entschuldigen und sieht hier sicher ein paar Monate nicht mehr als Staub und graue Wände, aber.. das hat sich eindeutig gelohnt!"

Novizin Silberpfeil: "Eindeutig."
 
Nach oben Nach unten
Julia Morgentau

avatar

Anzahl der Beiträge : 195
Anmeldedatum : 24.07.12
Alter : 25
Ort : Wuppertal

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   So 10 März 2013 - 21:43

Die Beiden Lästerschwestern sitzen über einem riesig großem Wälzer und lesen das 3451 Kapitel über die surianische Theroie. Es ist Novizin Silberpfeil die den Kopf in den Nacken wirft, leise und beinah verzweifelt stöhnt.

"Wen interessiert eigentlich die Lebensgeschichte dieses längst verstorbenen und verdorrten Knacker?" raunt Sie dann ein wenig missmutig und reibt sich den Handballen, der schon ganz wehtut vom vielen Schreiben.

"Nicht die geringste Ahnung." stöhnt die andere auch ein wenig genervt. Sie nimmt ihr Wasserglas und trinkt davon. So als wäre ihr plötzlich etwas wichtiges eingefallen, fängt Sie schon an zu plappern, ohne richtig geschluckt zu haben. Einige der Wassertropfen landen auf Novizin Silberpfeils Wappenrock, welche sich nicht entscheiden kann, ob Sie nun böse gucken soll, oder das zu amüsant findet.

"Weißt du wen ich heute gesehen hab'? Diesen neuen Magus, wie war sein Name? O'Woods, genau! Der hat sich offensichtlich die Haare geschnitten und wenn ich es dir sage: Der sieht nun nur noch besser aus, als vorher!" Der Gesichtsausdruck von Novizin Goldapfel wandelt sich dann von genervt zu .. anhimmelnd.

"Echt? Na, wenn du das sagst, muss das ja stimmen. Ich muss das sehen!"

"Dann solltest du Morgen aber früh aufstehen, ich hab gehört, dass Er mit auf die Expidition nach Theramore fährt." Ein wenig flüsternd fügt Sie hinzu: "Weißstrahl hat erzählt, Er würde nur mitfahren, damit Er sich an die Alestra ranmachen kann."

"An Magus Alestra?" fragt Novizin Silberpfeil dann ein wenig argwöhnisch. "Woher will Earan das denn wissen, hm? Er wird es ihm wohl kaum erzählt haben."

"Nun verdirb mir nicht meine Freude! Ich habe gehört Magus Morgentau hätte ich ebenfalls in letzter Sekunde angemeldet. Und wenn du mich fragst, dann sicherlich nur wegen ihm."

Erneut blickt Novizin Silberpfeil äußerst misstrauisch und legt den Kopf schief. "Nun sei nicht albern! Magus Morgentau hat ihr halbes Leben dort verbracht, die würde doch nicht aus so einem perfidem Grund da mitfahren." Dann muss Sie aber selbst schmunzeln. "Und wenn doch, dann kommt vielleicht nur eine der Beiden Damen wieder. Ich hoffe ja, dass es Magus Alestra ist, ihre Roben sind so viel hübscher."

"Wen interessiert es denn, ob die Magi mitkommen. Hoffen wir nur Magus O'Woods kommt unbeschadet zurück. Hach, ich wünschte ich wäre seine Novizin."
 
Nach oben Nach unten
Arcaynas

avatar

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Mo 11 März 2013 - 0:27

Novizin Silberpfeil kicherte, als die Färberin und ihr Schatten nach oben verschwunden waren.
„Hast du das gehört? Er fährt nicht mit auf die Expedition, wie schade.“
Beide Novizinnen kichern wieder schadenfroh.
„Ich frage mich, was es mit dem Leuchtturm auf sich hat. Wenn da etwas ist was ihr viel wert ist müssen wir vorher da sein. Aber was war das mit der Mondfederfeste. Hast du das verstanden?“
„Nein, er hat zu leise gesprochen. Aber es ist schon eine Dreistigkeit, dass diese beiden von Erzmagierin Vermilion anscheinend persönlich eingeladen worden sind das Reiten zu lernen!“
Beide nicken zustimmend.
„Absolut, eine bodenlose Frechheit, dass wir Strafarbeiten von Magus Meldren erhalten und die beiden, die anscheinend nur Unfug im Sinn haben vom der Erzmagierin eingeladen werden zum Reitunterricht!“
Die beiden lamentieren noch eine ganze Weile über die Ungerechtigkeiten, die ihnen völlig grundlos geschehen sind.
 
Nach oben Nach unten
Breandan

avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.01.13
Alter : 24

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Di 12 März 2013 - 20:17

Die zwei Novizinnen sitzen irgendwo in der hintersten Ecke der Bibliothek, die Bücher aufgeschlagen und dahinter gekauert.

"Psst. Weißt du, wen ich heute gesehen habe?", meint Novizin Silberpfeil leise hinter dem Buch zu ihrer Freundin.
Novizin Goldapfel blinzelt und lunst hinter dem Buch hervor.
"Bitte, lass es dieses Mal jemanden wichtiges sein."

"Najaaa... Wäre dir McHannigan wichtig genug?", meint Silberpfeil vorsichtig. Ihre Kommilitonin lupft nur die Augenbrauen.
"Ich sehe McHannigan jeden Tag. Und ja, ich weiß immernoch wie gut er aussieht. Und eigentlich bin ich hier um zu lernen...", sie klappt das Buch leise zu. "... aber bitte, sprich nur."

"Ja. Ich habe ihn gesehen. Allein!", sagt sie zuerst laut, dann wieder leise.
"Und?", fragt Novizin Goldapfel dann abwartend.

"Na überlege doch mal. Er sah gelangweilt aus. Und ich habe gehört, dass er es fast schon bereut, nicht mitgefahren zu sein. Sogar diese Gnomin.."

"Schätzchen ... Er hatte seine Gründe, warum er nicht mitgefahren ist.", sagt Novizin Goldapfel dann seufzend.

"Ja, egal! Aber pass auf: Er soll eifersüchtig auf diesen O'Woods sein - weil der nun mit Alestra, Morgentau und der Gnomin allein auf einem Schiff ist. Und er nicht!"

Eine ältere vorbeischlendernder Magus ermahnt die Novizinnen mit einem strengen Blick und so verstummt das Gespräch vorerst.
 
Nach oben Nach unten
Alethan

avatar

Anzahl der Beiträge : 300
Anmeldedatum : 05.08.11
Alter : 20
Ort : Stuttgart

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Mo 25 März 2013 - 10:16

Zwei der älteren Novizen sitzen gerade am Esstisch im Blauen Eremiten und reden über Gott Magie und die Welt. Nach einigen, kleineren Diskussionen über unwichtige Themen wie arkane Korruption und Dämonen kommen sie auf ein anderes zu sprechen:

Harlan: Und du bist dir ganz sicher, Perdan?
Perdan: Wenn ich es dir doch sage ... ausserdem haben Lynette und Sarana so unüberhörbar darüber getuschelt, dass selbst der Aufseher das mitbekommen hat.

Harlan: Ach was, die Goldapfel und die Silberpfeil, das war ja klar. Die haben aus unerklärlichen Gründen ja eh etwas gegen die Morgentau.

Perdan: Diesmal scheinen sie sogar "Glück" gehabt zu haben. Hast du vor, sie mal zu besuchen im Krankenflügel?

Harlan: Ich weiss gar nicht mal, ob man zu Magus Morgentau reindarf ...

In diesem Moment laufen zwei Magierinnen am Tisch der Novizen vorbei und scheinen über das genau selbe Thema zu sprechen:

"... und bisher hat niemand Julia im Krankenflügel besucht ... traurig, nicht?"
 
Nach oben Nach unten
Arcaynas

avatar

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Do 28 März 2013 - 13:41

Die drei Novizen tuscheln leise, während sich die Tür hinter Novize Düsterherz gänzlich schließt.

„Was der bloß immer im Rucksack hat? Und wieso ist er überhaupt hier? Novizin Galdafei ist doch in Theramore.“

„Goldapfel meinte, dass er sich ein oder zwei Tage vor der Abreise sich gewaltigen Ärger mit Magus Morgentau eingehandelt hat. Doch sie weiß nicht warum.“

„Du und deine Goldapfel. Sie will immer noch nichts von dir?“

Die zwei jungen Novizen grinsen ihrem Freund zu, welcher leicht rötliche Wangen bekommt und zur Seite blickt, welches ein breiteres Grinsen hervor ruft.

„Es schien als hätte er eine Strafarbeit aufgedonnert bekommen und er hat sich die letzten Tage fast nur in der Bibliothek blicken lassen, abgesehen davon, dass er hin und wieder im Eremiten arbeitet.“

„Der arbeitet im Eremiten? Soll wohl seines gleichen fernhalten.“,sprach so grad der älteste aus und die beiden anderen stimmten ihm nickend zu.

„Wie bekommt so etwas überhaupt einen Studium an der Magierakademie zu Sturmwind? Genauso wie Novizin Galdafei? Es heißt, sie soll sonntags immer außerhalb des Magierviertels sein.“

„So, so. Aber er scheint sich auch herum zu treiben.“

„Der tut sicherlich verbotene Dinge.“

Der älteste der drei Freunde beginnt zu grinsen und blickt zu seinen beiden jüngeren Freunden.

„Wie wäre es mit einer kleinen Mutprobe, wer herausfindet, was er tut UND was er in seinem Rucksack hat bekommt von den anderen beiden einen Abend im Lamm bezahlt.“

„Du spinnst doch. Der hat doch immer Dolche getragen! Was meinst du, was der mit uns macht?“

„Nichts, ich glaube kaum, dass er schon über die theoretischen Lehrstunden hinweg ist. Und du musst dich ja nicht erwischen lassen.“

Schließlich nicken die beiden anderen.


(Anmerkung vom Autor: Die beschriebenen Geschehnisse sind während der Zeit der Expedition einzuordnen (Mitte bis Ende der Überfahrt in die Düstermarschen). Die Mutprobe kann gerne von anderen aufgegriffen werden, falls es jedoch zu einer Handlung gegen Arcaynas kommen sollte, bitte ich zu vor um einen PN um eine Reaktion oder die Entdeckung weiterzugeben.)
 
Nach oben Nach unten
Arcaynas

avatar

Anzahl der Beiträge : 317
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 23

BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   Di 2 Apr 2013 - 13:11

Der junge Novize schüttelt ungläubig seinen Kopf, als er von dem Gesehenen erzählt.

„Dieser Novize ist wahnsinnig.“

Ungeduldig blicken sich seine beiden Freunde gegenseitig an, ehe der älteste von ihnen seufzt.

„Das sagtest du bereits. Nun erzähl schon was dieser Streuner angestellt hat.“

Der angesprochene Novize nickt etwas eingeschüchtert.

„Ihr wisst ja, dass ich vor einem Monat die Prüfung für den Unsichtbarkeitszauber bestanden habe, also…“

Er wird von dem leisen Schmunzelns seiner Freunde unterbrochen, ehe er fortfährt.

„Also bin ich ihm nach. Außer Sichtweite des Magierturms hat er dann seien Dolche aus dem Rucksack gezogen und diese ans seinem Gürtel befestigt. Danach ist er irgendwo verschwunden, ich habe ihn erst deutlich später wieder entdeckt. Irgendwo unter den Bäumen hat er anscheinend mit den Dolchen das Kämpfen geübt.“

Kaum hat er ausgesprochen, ist ein verächtliches Schnauben zu hören.

„Dolche? Das geziemt sich nicht für Magier. Schwert und Stab sind die Waffen der ersten Wahl! Aber was will man bei so jemanden auch erwarten. Aber er hat dich nicht entdeckt?“

„Ich weiß es nicht, ich bin auf einen Ast getreten und da ist er fast aufgeschreckt und hat sich aufmerksam wie eh und je umgeblickt und mich fast direkt angeblickt. Ich habe es nicht gewagt mich zu bewegen.“

"Solches Pack hat an einem Magiersanktum nichts zu suchen."
„Als Exempel, aber wir müssen noch immer wissen, was in seinem Rucksack ist. Wir sollten die Mutprobe etwas weitertragen.“

Alle drei nickten zustimmend.


(Anmerkung vom Autor: Das hier beschreibene Gespräch fand an dem Tag vor Julias Ankunft in Sturmwind statt. Weiterhin biete ich euch an, diese Mutprobe unter den NPC wie IC-Novizen zu verbreiten um ein wenig RP einzustreuen.

Und nun seid ihr am Zuge. Viel Spaß.)
 
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gerüchteküche: Sanktum   

 
Nach oben Nach unten
 
Gerüchteküche: Sanktum
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Womit pflegt ihr euch im Herbst?
» Grundprinzig Creme rühren
» Dias digitalisieren
» CarrierIQ: Spionage-Tool auch auf deutschen Geräten
» Juhu - Erste Creme gerührt "coconut cream"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Magiersanktum Sturmwind :: Das Magiersanktum :: Vorhalle-
Gehe zu: